Fußball: Landesliga: Gocke warnt vor Herbedes Kleine

DORTMUND Der Staffelleiter bleibt hart. Trotz gemeinsamer Bitte, das Spitzenspiel zu verlegen, bestreiten Spitzenreiter Hombrucher SV und der Dritte SV Herbede am Sonntag um 14.30 Uhr ihr Duell. „Das ist eines Topspiels nicht würdig“, erklärt Hombruchs Coach Alexander Gocke.

 „Beide Mannschaften haben nicht trainiert. Ich spreche da für beide Teams, das ist nicht günstig und hätte eine andere Vorbereitung verdient.“

Tolle Halbserie krönen

Der angesprochene Staffelleiter Helmut Engelage meint: „Das ist ein ganz normaler Nachholspieltag. Wer spielen kann, spielt. Verlegungen sind nur nach vorne möglich. Wenn jeder auch nach hinten ausweicht, haben wir irgendwann ein großes Durcheinander.“ Gocke hält entgegen: „Wir hätten doch wie die Westfalenligisten am 3. März spielen können.“

Dann aber beschäftigt sich Gocke mit dem Duell: „Wir können eine tolle Halbserie krönen.“ Gewinnt der HSV, baut er seinen Vorsprung auf Brambauer auf elf Punkte aus. Der Weg ans Ziel dürfte schwierig sein. „Herbede ist ein sehr unbequemer Gegner. Sie spielen lange Bälle auf Sebastian Kleine, auf den wir sehr gut aufpassen müssen.“
Die Hombrucher sind am Sonntag komplett. Fabian Beyer und Eduardo Cusano dürften nach ihren Verletzungen aber auf der Bank bleiben. „Wir müssen jetzt noch einmal Spannung aufbauen“, sagt Gocke.
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus . Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 3 + 4?