Fußball: Landesliga: KSC verpflichtet Wottschel

DORTMUND Trotz der Niederlage gegen Sodingen spielt das Schicksal dem Tabellenführer Hombrucher SV in die Karten. Denn auch Verfolger BV Brambauer verlor, so dass der HSV mit acht Punkten Vorsprung souveräner Tabellenführer der Fußball-Landesliga bleibt.

  • Malte Abbenhaus (r.) bleibt mit dem Hombrucher SV Spitzenreiter der Fußball-Landesliga.

    Malte Abbenhaus (r.) bleibt mit dem Hombrucher SV Spitzenreiter der Fußball-Landesliga. Foto: Bock/newspic.de

Trainer Alexander Gocke sieht in der Niederlage keinen Beinbruch. „Irgendwann musste es uns treffen. Ich begrüße es aber, wie gut die Jungs damit umgehen und gleich den Schalter wieder umlegen.“ Die kommende Aufgabe gegen Herbede werde nicht leicht, zumal Torwart Dominik Vrdoljak Rot sah. „David Graudejus hat sein Comeback angekündigt. Ansonst vertraue ich unserem A-Junioren-Torwart Stephane Preuß“, kommentiert Gocke.

Keine Zittersaison

Der Kirchhörder SC kommt glimpflich aus dem Herbst der Personalknappheit heraus. Nach dem Sieg in Lünen deutet viel darauf hin, dass dem KSC keine Zittersaison bevorsteht. „Wir sind im Soll“, erklärt Trainer Adrian Alipour. Die Perspektiven verbessern sich sogar noch, da die Kirchhörder die Verpflichtung von Arminia Martens Heinrich Wottschel vermelden. „Über Außen ist er der Spielertyp, den ich so schätze“, erklärt der Coach. Der KSC plant in Ruhe weiter. Die bekanten Vertragsverlängerungen von Constantin Kesper, Sundi Gomes, Kevin Franzen, Oliver Roll und David Wawrzynczok sprechen dafür.

Die Martener demonstrierten ihrem Trainer Carsten Malten (Foto) gegen Haspe, dass sie „begriffen haben, worum es geht“. Am Ende sei sogar mehr als das Remis drin gewesen. „Es fehlte das letzte Abspiel“, sagt Malten.
Positiv wertete er das Comeback von Mario Bunk. „Seine Präsenz war gleich zu spüren.“
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus . Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 80 : 40?