Fußball-Landesliga: Stockum feiert Sieg und drei Verstärkungen

WITTEN Mit einem klaren 5:0-Erfolg gegen das Schlusslicht WSV Bochum verabschieden sich die Landesliga-Fußballer des TuS Stockum in die Winterpause. Auf das letzte Drittel dieser Spielzeit blickt Stockums Trainer Thomas Drathen mit Wohlwollen zurück. Da habe seine Mannschaft das gezeigt, was er auch von ihr erwarte.

  • Christoph Schmitt traf zum 5:0-Endstand.

    Christoph Schmitt traf zum 5:0-Endstand. Foto: Barbara Zabka

Allerdings betont Drathen auch, dass der Erfolg gegen den WSV keineswegs ein Spaziergang war. Er lobte die Moral der Gäste, die selbst nach dem dritten Gegentreffer nicht aufsteckten. „Der WSV war nicht wirklich torgefährlich, war aber bemüht“, so Drathen.

Kein Spaziergang

Ein Spaziergang war es auch deshalb nicht, weil Christopher Reker nach einem unnötigen Foul an der Seitenauslinie vom Unparteiischen unter die Dusche geschickt wurde (28.). Das Spiel in Unterzahl war kräftezehrend – und zwischenzeitlich fehlte den Stockumern die nötige Effizienz.

Erst als Drathen seinen Schützlingen in der Halbzeitpause nochmal mit auf den Weg gab, sich den Allerwertesten aufzureißen, stellten sich die Erfolg ein. Sven Gehrmann traf zum 2:0 (49.), Cihan Tasbas legte nur wenige Augenblicke später nach (50.). Spätestens als Attila Kartal zum 4:0 traf (58.) war die Partie entschieden. Allerdings gaben sich die Gäste nicht auf – und das muss man ihnen hoch anrechnen.

Schmitts Schlusspunkt
 
Bis zum Schlusspfiff spielten sie engagiert mit. Allerdings ohne wirklich zwingende Möglichkeiten. Den Schlusspunkt setzte schließlich Christoph Schmitt, der das 5:0 markierte.
 
In der Winterpause werden sich die Stockumer verstärken. Khaled Merhi kommt zurück zur Pferdebachstraße – und vom Oberligisten TuS Heven wird Valon Banulla zur Drathen-Elf stoßen. Als dritten Neuzugang wollen die Stockumer außerdem Gregor Ostrzolek präsentieren. Und mit diesen Verstärkungen soll‘s aufwärts gehen. 
TuS Stockum - WSV Bochum 5:0
Stockum: Fuchs, H. Kartal, Degenhard (76. M. Ludwig), M. Gehrmann (70. Demirel), Tasbas (80. Mohar), S. Gehrmann, Drathen, A. Kartal, Reker, Schmitt, Reiser.
Tore: 1:0 Attila Kartal (25.), 2:0 Sven Gehrmann (49.), 3:0 Cihan Tasbas (50.), 4:0 Attila Kartal (58.), 5:0 Christoph Schmitt (80.).
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus . Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Tage hat ein Jahr?