Strecke Düsseldorf-Hamm: Feuerlöscher auf Gleise gelegt - Regionalzug evakuiert

GELSENKIRCHEN Stark beschädigt wurde am Dienstagabend ein Zug der Eurobahn auf der Strecke Düsseldorf-Hamm. Er hatte kurz vor dem Bahnhof in Gelsenkirchen einen in die Gleise gelegten Feuerlöscher überfahren. Die Bahnstrecke war für etwa zwei Stunden gesperrt.

  • Die Eurobahn wurde am Dienstagabend Opfer von Vandalismus.

    Die Eurobahn wurde am Dienstagabend Opfer von Vandalismus. Foto: Reinhard Schmitz

Unbekannte hatten nach Ermittlungen der Polizei einen Feuerlöscher in die Gleise gelegt. Beim Überfahren des etwa fünf Kilo schweren Gegenstandes wurde der Zug so stark beschädigt, dass er auf freier Strecke halten musste. Eine weitere Eurobahn, die im Bahnhof Gelsenkirchen warten musste, wurde zur Evakuierung der etwa 500 Reisenden genutzt. Menschen wurden nicht verletzt.

Beide Gleise sind zwischen Essen-Altenessen und Gelsenkirchen Hbf bis 20.30 Uhr etwa zwei Stunden lang für den Bahnverkehr gesperrt worden.

Insgesamt 15 Züge verspäteten sich um 450 Minuten, weitere zehn Züge wurden umgeleitet, ein Zug musste ganz ausfallen.

Die Bundespolizei sucht Zeugen des Vorfalls die Personen an oder auf der Bahnstrecke im Bereich Hördeweg/ Schwarzmühlenstraße oder im Bereich des Sportplatz gesehen haben oder denen ein roter 5 Kg Feuerlöscher entwendet wurde. Hinweise an die kostenlose Servicenummer der Bundespolizei unter Tel. 0800 6 888 000 melden.
Autor
Ilka Bärwald
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    21. November 2012, 14:20 Uhr
    Aktualisiert:
    16. Dezember 2013, 16:28 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2?