29.11.2012 13:27 Uhr
Schriftgröße: A A A

Wintereinbruch: Jetzt unbedingt alte Autobatterien prüfen (Bilder)

Eine Panne mitten im Winter: Da ist häufig die Batterie schuld. Wenn plötzlich die Temperaturen fallen und es Frost und Glätte gibt, sollten Autofahrer vorbereitet sein. Der ADAC gibt Tipps.dpa

FotostreckeDas Auto auf den Winter vorbereiten

NRW, 19.12.2013: Eis, Schnee, Kälte: Herbst und Winter sind für Autofahrer eine Herausforderung. Was Sie tun können, damit die Batterie nicht in der ersten Frostnacht schlapp macht und eine Bremsung nicht zur Rutschpartie wird.

«
Damit sich die Akkus der Batterien nicht plötzlich entladen, sollte man jährlich den Flüssigkeitsstand überprüfen.
Beim Reifenwechsel im Herbst ist die Gelegenheit günstig, den Zustand der Bremsen überprüfen zu lassen.
Frostschutz für die Scheibenwaschanlage - wer nicht vorsorgt, riskiert eingefrorene Leitungen und Düsen.
Hier zählt gute Sicht: Autofahrer sollten nicht erst im Winter, sondern schon zum Herbstanfang an den Licht-Check denken.
Durchblick behalten: Damit die Frontscheiben klar sind, dürfen die Wischerblätter nicht spröde sein.
Bei Winterwetter sind Winterreifen Pflicht. Experten empfehlen eine Profiltiefe von mindestens vier Millimetern.
»
Im Winter ein Muss: Der Eiskratzer sollte immer griffbereit sein.

Wichtige Tipps: Das Auto auf den Winter vorbereiten

BERLIN Eis, Schnee, Kälte: Herbst und Winter sind für Autofahrer eine Herausforderung. Was Sie tun können, damit die Batterie nicht in der ersten Frostnacht schlapp macht und eine Bremsung nicht zur Rutschpartie wird, lesen sie hier. mehr... 1 Fotostrecke

Enteisungsmittel sind besser, aber ein Eiskratzer gehört dennoch ins Auto - für den Notfall.

Freie Fahrt bei Schnee: Von Frostschutz bis Eiskratzer: Das gehört im Winter ins Auto

FRANKFURT/MAIN Schon dumm, wenn das Auto eingeschneit ist und man nichts da hat, um es frei zu kriegen. Handfeger, Eiskratzer, Reservekanister und Co. gehören im Winter unbedingt ins Auto. Experten erklären, was man bei der Fahrt nicht vergessen darf. mehr... 2 Fotostrecken

Der Winter kommt - da sollte man vorbereitet sein.

Winterwetter: Gut gerüstet für Schnee, Eis und kalte Tage

NRW Einfach nur Omas wollenen Schal rauskramen reicht im Winter nicht aus! Die Schneeschippe muss griffbereit stehen und kommt häufig zum Einsatz, vor jeder Autofahrt muss der Eiskratzer her. Zimmerpflanzen brauchen jetzt eine spezielle Pflege. mehr... 3 Fotostrecken

Der Winter kommt: Autofahrer sollten sich nicht von Schnee und Glätte überraschen lassen, sondern Vorbereitungen treffen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Wintereinbruch: Jetzt unbedingt alte Autobatterien prüfen

MÜNCHEN Eine Panne mitten im Winter: Da ist häufig die Batterie schuld. Wenn plötzlich die Temperaturen fallen und es Frost und Glätte gibt, sollten Autofahrer vorbereitet sein. Der ADAC gibt Tipps. mehr... 1 Fotostrecke

Fotostrecke Das Auto auf den Winter vorbereiten

Fotostrecke Das Auto auf den Winter vorbereiten