Fast alle Studiengänge enden inzwischen mit Bachelor oder Master

Bonn (dpa/tmn) Der Bologna-Prozess zeigt seine Wirkung: Mittlerweile sind fast alle Studiengänge auf Bachelor oder Master umgestellt worden. Die alten Diplom- und Magisterabschlüsse sterben aus.

  • Mittlerweile sind rund 87 Prozent der Studiengänge in Deutschland auf Bachelor und Masterabschlüsse umgestellt. Foto: Ingo Wagner

    Mittlerweile sind rund 87 Prozent der Studiengänge in Deutschland auf Bachelor und Masterabschlüsse umgestellt. Foto: Ingo Wagner Foto: dpa

Fast alle Studiengänge (87 Prozent) enden inzwischen mit einem Bachelor oder einem Master. Das geht aus einer neuen Publikation der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor. Lediglich 2,5 Prozent der Angebote schlossen im Wintersemester 2012/2013 noch mit einem Diplom, Magister oder einem künstlerischem Abschluss ab. Der Rest der Studiengänge sieht am Ende eine kirchliche oder staatliche Prüfung vor. Insgesamt standen im Wintersemester 2012/2013 16 082 Studiengänge zur Auswahl.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    17. Dezember 2012, 17:25 Uhr
    Aktualisiert:
    17. Dezember 2012, 17:26 Uhr