Gute Vorsätze für 2013 Ende Januar überprüfen

Heidelberg (dpa/tmn) Wer sich für 2013 wirklich etwas vorgenommen hat, sollte im Januar schon erste Erfolge bilanzieren. Denn ohne die eigene Kontrolle neigt man dazu, die gefassten Entschlüsse zu vergessen.

  • Endlich mehr Sport treiben! Das nehmen sich viele Menschen für das neue Jahr vor. Doch mit den guten Vorsätzen sollte man gleich im Januar anfangen. Foto: Daniel Karmann

    Endlich mehr Sport treiben! Das nehmen sich viele Menschen für das neue Jahr vor. Doch mit den guten Vorsätzen sollte man gleich im Januar anfangen. Foto: Daniel Karmann Foto: dpa

Früher Feierabend machen und mehr Sport treiben: An Silvester haben viele Menschen gute Vorsätze für den Job und das Privatleben gefasst. Damit dem guten Willen Taten folgen, sollte Ende Januar überprüft werden, wie die Projekte bislang umgesetzt wurden, sagt Lothar Seiwert, Ratgeberautor zum Thema Zeitmanagement. Eventuell müssten die Vorhaben auch korrigiert werden: Statt dreimal die Woche schafft man es vielleicht nur einmal die Woche zum Sport. Wer jedoch auf eine Kontrolle verzichtet, laufe Gefahr, sich selbst zu belügen. Außerdem gerieten die guten Vorsätze sonst schnell wieder in Vergessenheit.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    3. Januar 2013, 13:26 Uhr
    Aktualisiert:
    3. Januar 2013, 13:27 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 100 + 15?