Wunschzettel-Apps zum Fest

Berlin (dpa/tmn) Die Frage, was man sich zu Weihnachten wünscht, ist fast ebenso schwer zu beantworten, wie das richtige Geschenk zu finden. Eine App hilft beim Zusammenstellen eines Wunschzettels. Und das nicht nur für Weihnachten.

Was wäre das Weihnachtsfest ohne Wunschzettel: Sie steigern die Vorfreude und helfen beim Organisieren - inzwischen sogar mobil und digital. So kann man mit der simplen, aber effektiven Android-Gratis-App «Wunschzettel» nicht nur die eigenen Wünsche festhalten, sondern auch Listen für Freunde, Bekannte und Verwandte einrichten.

Etwas umfangreicher ist die kostenlose iOS-App «Wunschzettel: Der Listen-Planer für Weihnachten, Geburtstage und Hochzeiten» . Darin finden sich zu jeder Geschenkidee Formularfelder für ein Foto, einen Link, einen Preis und einen Hersteller oder ein Geschäft. Per Facebook und Twitter lassen sich Links zu fertigen Wunschzetteln verschicken. Die Empfänger können Einträge blockieren, damit es keine doppelten Geschenke gibt. Allerdings kann man in der Gratis-Version maximal drei Wunschzettel anlegen.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    6. Dezember 2012, 11:21 Uhr
    Aktualisiert:
    6. Dezember 2012, 11:24 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 7 x 3?