Gamer geben für ihr Hobby 24 Euro im Monat aus

Berlin (dpa/tmn) Wer Computerspiele liebt, gibt dafür gerne was aus: So investieren Gamer monatlich im Schnitt 24 Euro in Dinge rund ums Daddeln, wie der Bitkom ermittelt hat.

  • Computerspieler auf der Gamescom: Den größten Posten machen mit 18 Euro Spiele auf Datenträgern wie DVDs aus. Foto: Oliver Berg/Archiv

    Computerspieler auf der Gamescom: Den größten Posten machen mit 18 Euro Spiele auf Datenträgern wie DVDs aus. Foto: Oliver Berg/Archiv Foto: dpa

Knapp 24 Euro im Monat geben Gamer im Schnitt für Spiele aus. Der größte Posten entfällt mit 18 Euro auf Spiele auf Datenträgern wie DVDs, wie der IT-Branchenverband Bitkom herausgefunden hat. 2,20 Euro wenden Gamer für Smartphone- und Tablet-Spiele auf, an Abo-Gebühren für Online-Games fallen durchschnittlich 1,90 Euro an. Am wenigsten wird investiert, um Spielfiguren mit besonderen Gegenständen oder Fähigkeiten auszustatten: In den sogenannten Item-Stores der Spiele lässt ein Gamer nur 1,70 Euro im Monat. Für die repräsentative Studie hatte der Verband 500 Spieler befragt.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    7. November 2012, 13:25 Uhr
    Aktualisiert:
    7. November 2012, 13:28 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 3 + 4?