Geschichten statt Schokolade - Hörbücher zum Fest

Berlin (dpa/tmn) Wenn es draußen früher dunkel und eisig kalt wird, ist die Zeit für Geschichten gekommen. Neue Hörbücher verkürzen Kindern die Wartezeit bis Weihnachten und stimmen Jugendliche und Erwachsene nachdenklich.

« »
1 von 6
  • In «Weihnachten mit Mama» gerät das Fest, das auch gleichzeitig Geburtstagsfeier sein soll, außer Kontrolle. Foto: Random House Audio

    In «Weihnachten mit Mama» gerät das Fest, das auch gleichzeitig Geburtstagsfeier sein soll, außer Kontrolle. Foto: Random House Audio Foto: dpa

  • Bei «Ihr Katerlein kommet» ist der Titel Programm. Auf den Hörer warten Katzengeschichten zur Adventszeit. Foto: DAV-Verlag

    Bei «Ihr Katerlein kommet» ist der Titel Programm. Auf den Hörer warten Katzengeschichten zur Adventszeit. Foto: DAV-Verlag Foto: dpa

  • Einen blauen Drachen findet man nicht alle Tage. Anja und ihre Familien können sogar einen beim Schlüpfen beobachten. Foto: Silberfisch

    Einen blauen Drachen findet man nicht alle Tage. Anja und ihre Familien können sogar einen beim Schlüpfen beobachten. Foto: Silberfisch Foto: dpa

  • «24 Geschichten für die Weihnachtszeit» ist ein moderner Adventskalender fürs Ohr. Foto: Lübbe Audio

    «24 Geschichten für die Weihnachtszeit» ist ein moderner Adventskalender fürs Ohr. Foto: Lübbe Audio Foto: dpa

  • Vorweihnachtliches Heldenepos: Mit dem «Weihnachtsmann-Projekt» will der kleine Jan das Fest retten. Foto: Igel Records

    Vorweihnachtliches Heldenepos: Mit dem «Weihnachtsmann-Projekt» will der kleine Jan das Fest retten. Foto: Igel Records Foto: dpa

  • In «Lebendige Schatten» macht sich der «Reckless»-Held auf die Suche nach einem Schatz. Foto: Oetinger Audio

    In «Lebendige Schatten» macht sich der «Reckless»-Held auf die Suche nach einem Schatz. Foto: Oetinger Audio Foto: dpa

Ein Gutschein-Adventskalender sorgt für akute Überforderung, zwei Katzen beobachten den ganz normalen Weihnachtswahnsinn, ein kleiner Junge muss das Fest retten und ein Mädchen findet einen blauen Drachen: Als Audio-Adventskalender mit 24 kleinen Geschichten oder als klassisches Hörbuch warten in der Vorweihnachtszeit viele Neuheiten auf kleine Zuhörer. Mit dem zweiten Teil der «Reckless»-Reihe und «Weihnachten mit Mama» gibt es aber auch neues Hörenswertes für Jugendliche und Erwachsene.

«24 Geschichten für die Weihnachtszeit» lautet der Titel eines Hörbuch-Adventskalenders aus dem Lübbe Audio Verlag. Die erste handelt zum Beispiel von dem kleinen Jungen Jojo, der im Kunstunterricht einen Adventskalender für seine Eltern basteln soll. Mit welchen Gutscheinen der Kalender bestückt wird, hat die Lehrerin vorgegeben. Doch Jojo kann weder Plätzchen backen noch Weihnachtstee kochen. Seine Schwestern helfen ihm, doch als es auch ihnen zu viel wird, haben die Geschwister eine geniale Idee: Sie tauschen die Gutscheine heimlich aus. Neben drei CDs bringt das 15 Euro teure Hörbuchpaket auch einen echten Adventskalender zum Ausklappen und Aufhängen mit - allerdings ohne Schokolade. Hinter den Türchen verbergen sich eine Illustration zur täglichen Geschichte.

Ebenfalls um einen Hörbuch-Adventskalender handelt es sich bei «Ihr Katerlein kommet: Auf Samtpfoten durch die Adventszeit» von Edith Schreiber-Wicke. Dort geht es in 24 Geschichten um Max, einen klugen Kater, der beim brummigen alten Weihnachtsverweigerer Guido lebt. Als nebenan eine Familie mitsamt Kater Witzig einzieht, steht bei Max und Guido plötzlich alles Kopf. Kater Max fühlt sich von den Kindern der neuen Familie permanent gestört. Erzählt werden die meist heiteren Geschichten rund um Winter und Weihnacht aus der Perspektive der beiden Katzen. Die Hörbuch-CD ist bei DAV für 13 Euro erschienen.

Das Fest der Feste ist auch zentrales Thema für den kleinen Paul im Hörbuch «Das Weihnachtsmann-Projekt» von Silke Lambeck. Seine Oma ruft jedes Jahr schon im August bei seinen Eltern an, um zu hören, was sich alle zu Weihnachten wünschen. Doch dieses Jahr will Pauls Mutter das Spiel nicht mehr mitmachen. Sie beschließt, dass sie dieses Mal nur zu viert Weihnachten feiern: Mama, Papa, Paul und seine Schwester. Das kann sich Paul so gar nicht vorstellen. Als dann noch seine Schwester heulend nach Hause kommt, weil die Lehrerin erzählt hat, dass es keinen Weihnachtsmann gibt, reicht es Paul. Er ist fest entschlossen, das Fest zu retten. Die unterhaltsame Familiengeschichte auf drei CDs (20 Euro bei Igel Records) hat 26 Kapitel und eignet sich so im Prinzip auch als Adventskalender.

«Der Drache aus dem blauen Ei» von Nina Blazon ist zwar keine klassische Weihnachtsgeschichte, spielt aber im Winter und wartet mit vielen Überraschungen auf: Anja staunt nicht schlecht, als sie im Schnee ein blaues Ei findet. Voller Hoffnung, dass ein Küken schlüpfen könnte, legt sie das Ei auf die Heizung. Als die Schale zerspringt, traut sie ihren Augen nicht, denn es guckt ein kleiner Drache aus dem Ei. Sofort steht Anjas Familie Kopf. Was sollen sie mit einem Drachen anfangen und was frisst der überhaupt? Als Sprecherin haucht Schauspielerin Katharina Thalbach dem Drachen Leben ein und bringt die Situationskomik vieler Passagen gut herüber. Besonders lustig: Der freche Drache hat einen kleinen Sprachfehler und badet am liebsten in Nudelwasser. Das Hörbuch auf zwei CDs ist für 13 Euro im Silberfisch Verlag erschienen.

Eher für Erwachsene gedacht, die mit Familienfesten so ihre Schwierigkeiten haben, ist das Hörbuch «Weihnachten mit Mama» von Alex Thanner. Johannes Siebenschöns Mutter hat an Weihnachten Geburtstag. Es ist der größte Wunsch der Frau, dass zum doppelten Fest einmal wirklich alle aus der Familie zusammenkommen. Das ist einigen Kindern, die selbst schon Kinder haben, gar nicht recht. Sie wollen die Feiertage lieber für sich verbringen. Trotzdem folgen alle dem Ruf - und das Fest gerät außer Kontrolle. Nun soll Johannes als Erstgeborener retten, was zu retten ist. Die Geschichte voller Witz und Ironie ist für 17 Euro auf drei CDs bei Random House erschienen.

Die düstere Geschichte «Reckless - Lebendige Schatten» hat Cornelia Funke für Jugendliche geschrieben. Als ungekürzte Lesung mit Musik ist sie für knapp 30 Euro auch als Hörbuch bei Oetinger Audio erschienen. Man muss nicht zwingend den ersten «Reckless»-Teil kennen, um in die fantasievolle wie grausame Spiegelwelt der Geschichte einzutauchen. Protagonist Jacob Reckless ist verflucht, und nur ein Schatz, auf dessen Suche er sich begibt, kann sein Leben retten. Während im ersten «Reckless»-Teil viele Motive aus Grimm-Märchen auftauchten, stehen nun Märchenmotive aus England und Frankreich im Mittelpunkt. Der Detailreichtum und die Spannung der Geschichte halten sich über die gesamten neun CDs des Hörbuchs.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 32 + 7?   
Autor
Cordula Dernbach, dpa
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    13. Dezember 2012, 10:22 Uhr
    Aktualisiert:
    25. November 2013, 11:11 Uhr