Feines Silvesterdinner: Fasanenbrust in Gewürzmilch

Zu Silvester sollte es etwas Besonderes sein: Feine Fasanenbrust zum Beispiel. Gegart in Gewürzmilch, wird dieses Fleisch besonders zart und saftig. Ein perfektes Dinner zum Jahresausklang. Kategorie: Hauptgericht

Zutaten für 6 Personen:

6 küchenfertige Fasanenbrüste (à 160 g)

6 Wacholderbeeren

1 EL Korianderkörner

1 EL weiße Pfefferkörner

4 Pimentkörner

1 EL gelbe Senfkörner

2 frische Lorbeerblätter

2 Zweige Thymian

1 TL Meersalz

600 ml Vollmilch

Zubereitung:

Die Fasanenbrüste mindestens 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Alle Gewürze, den Lorbeer, den Thymian und das Salz in die Milch geben und auf 63 °C erwärmen. Die Fasanenbrüste in die Gewürzmilch geben und 20-25 Minuten darin ziehen lassen. Die gegarten Fasanenbrüste aus der Gewürzmilch nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Tranchen schneiden.

Tipp:

Diese Garmethode ist besonders schonend, sodass die Fasanenbrust garantiert nicht trocken wird. Sie können auf diese Weise auch Poularden- oder Perlhuhnbrust garen. Wir servieren dazu Petersilienwurzelpüree, feines säuerliches Quittenkompott und die ganz jungen Blätter vom Grünkohl.

Literatur:

Johannes King: Das Kochbuch von Land und Meer, Collection Rolf Heyne, 336 Seiten, 49,90 Euro, ISBN-13: 978-3-89910-533-7

(C) Collection Rolf Heyne

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 50 - 8?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    28. Dezember 2012, 10:27 Uhr
    Aktualisiert:
    28. Dezember 2012, 10:29 Uhr
THEMEN