Temperaturen im Winter: Wetterumschwung: Senioren reagieren oft empfindlich

HAMBURG Erst Frost, dann Tauwetter: Wetterkapriolen, die gesunden Menschen keine Probleme bereiten. Senioren hingegen leiden unter den Temperaturschwankungen, wenn sie sich zu wenig bewegen.

  • Das Tauwetter setzt diesem Schneemann schwer zu. Der menschliche Körper hingegen leidet meist nicht unter dem Temperaturwechsel. Foto: Tim Brakemeier

    Das Tauwetter setzt diesem Schneemann schwer zu. Der menschliche Körper hingegen leidet meist nicht unter dem Temperaturwechsel. Foto: Tim Brakemeier Foto: dpa

Auf Temperaturschwankungen reagieren in der Regel nur Patienten mit Vorerkrankungen empfindlich. Gesunden Menschen macht der häufige Wechsel zwischen Plus- und Minusgraden im Winter nichts aus. «Der Körper ist hervorragend ausgestattet, auch Temperaturen extremer Art zu regulieren», sagte Wolfgang Wesiack, Präsident des Berufsverbands Deutscher Internisten, dem dpa-Themendienst. Für die sogenannte Thermoregulierung spielen unter anderem die Blutgefäße eine wichtige Rolle: Verengen sie sich, geben sie weniger Wärme ab. Wichtig sei, immer ausreichend zu trinken: «Mit warmen Getränken kann ich die Thermoregulation unterstützen», sagte Wesiack.

Vor allem ältere Patienten stecken die Temperaturschwankungen aber nicht so einfach weg. «Da funktioniert die Thermoregulierung nicht richtig», erklärt Wesiack. Diese Störung sei aber nur Symptom für eine andere Krankheit. Häufig sind Kreislaufprobleme schuld an der Wetter-Empfindlichkeit. Um den Kreislauf zu trainieren, sollten sich Senioren ausreichend bewegen. «Dafür müssen sie nicht raus gehen», sagte Wesiack. Wer vor dem geöffneten Fenster ein paarmal hin und her läuft, bekommt so ebenfalls beides: frische Luft und Bewegung.

Autor
dpa
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    10. Dezember 2012, 12:20 Uhr
    Aktualisiert:
    13. Dezember 2012, 15:27 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 30 + 11?