Neuen Baum oft und viel gießen

Düsseldorf (dpa/tmn) Viel Wasser braucht ein frisch eingepflanzter Baum zum Wurzeln schlagen. Damit die Pflanze gut anwachsen kann, sollte man sie zusätzlich mit einem Pfahl abstützen.

  • Frisch gesetzte Bäume brauchen einige Zeit, bis ihre Wurzeln anwachsen. Foto: PdM

    Frisch gesetzte Bäume brauchen einige Zeit, bis ihre Wurzeln anwachsen. Foto: PdM Foto: dpa

Wird ein Baum umgesetzt oder frisch gepflanzt, braucht er häufig und viel Wasser. Je nach Größe sollte er zusätzlich mit einem Pfahl abgestützt werden, der Halt gibt, bis der Baum angewachsen ist. Darauf weist die Initiative «Colour your life» in Düsseldorf hin. Denn die Pflanze hat beim Ausgraben an anderer Stelle vor allem die feinen und anfälligen äußeren Wurzeln verloren. Diese sind aber vornehmlich dafür zuständig, das lebensnotwendige Wasser und Nährstoffe aufzunehmen.

Der Pfahl stehe am besten an der Seite des Baumes, an der ihn der Wind am meisten triff, erläutert die Initiative. Er sollte schon vor dem Pflanzen in den Boden gerammt werden. Passiert das erst anschließend, kann der Pfosten Wurzeln treffen und sie verletzen.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Tage hat eine Woche?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    18. Dezember 2012, 17:29 Uhr
    Aktualisiert:
    18. Dezember 2012, 17:32 Uhr