Unordentliche Zöpfe liegen im Trend

Worms (dpa/tmn) Die Friseure haben sich für ihren neuen Trend Inspiration von der Straße geholt. Was man da sieht? Je länger der Tag ist, desto zerzauster sind die Zöpfe.

  • Streng gekämmt - das muss nicht sein: Derzeit sind zerzauste Zöpfe angesagt. Foto: Caroline Seidel

    Streng gekämmt - das muss nicht sein: Derzeit sind zerzauste Zöpfe angesagt. Foto: Caroline Seidel Foto: dpa

«Dieser unordentlich-aufgeräumte Look ist angesagt», sagt Friseurmeister Jens Dagné aus Worms, Vorstand der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland. Zwar sind die Haare bewusst frisiert, müssen aber eben nicht perfekt sitzen. Es dürfen auch gerne Haarspangen verwendet werden.

Häufig zu sehen sind nun auch Zöpfe mit Mittelscheitel, die sehr tief im Nacken gebunden sind. Das Besondere: Die Haare bedecken die Ohren. «Tragen kann das wirklich fast jeder», sagt Dagné. Beachten sollte man die Proportionen des Gesichtes. Frauen mit einem langen oder eher quadratischen Gesicht tragen besser einen Seitenscheitel.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Sekunden hat eine Minute?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    2. Januar 2013, 12:20 Uhr
    Aktualisiert:
    2. Januar 2013, 12:22 Uhr