Tipps und Anregungen: Wie Sie das passende Parfum für sich finden

NRW Ein leichter Duft, der zurück bleibt, obwohl die Person schon längst den Raum verlassen hat - wer kennt das nicht? Oder eine alltägliche Szene in der Fußgängerzone: Ein Mann oder eine Frau geht vorbei, mit einem angenehm riechenden Parfum und die Umstehenden halten kurz inne, um den Duft zu genießen. Die schwierige Fage ist aber: Welcher Duft passt zu wem? Wir geben Ihnen ein paar Tipps.

« »
1 von 4
  • Ein bis zwei Sprühstöße aus dem Flacon genügen, um den ganzen Tag herrlich zu duften.

    Ein bis zwei Sprühstöße aus dem Flacon genügen, um den ganzen Tag herrlich zu duften. Foto: dpa

  • Ein angenehmer Duft kann das Wohlbefinden steigern. Haben Sie schon das richtige Parfum für sich entdeckt? Wir geben ein paar Tipps.

    Ein angenehmer Duft kann das Wohlbefinden steigern. Haben Sie schon das richtige Parfum für sich entdeckt? Wir geben ein paar Tipps. Foto: dpa

  • Der Beruf des klassischen Parfumeurs kann nicht jeder erlernen. Dafür braucht man ein besonders feines Näschen.

    Der Beruf des klassischen Parfumeurs kann nicht jeder erlernen. Dafür braucht man ein besonders feines Näschen. Foto: dpa

  • Die Nase in eine Blume am Wegrand halten und tief einatmen - so erleben Sie die unterschiedlichsten Gerüche, die die Natur bereit hält.

    Die Nase in eine Blume am Wegrand halten und tief einatmen - so erleben Sie die unterschiedlichsten Gerüche, die die Natur bereit hält. Foto: dpa

Ein Parfum sollte die Persönlichkeit des Menschen widerspiegeln und etwas über den Charakter und die Gefühle aussagen, schreibt gofeminin.de auf ihrer Homepage. 

Mit diesen vier Tipps finden Sie das richtige Parfum:

1. Schritt
Gehen Sie einfach der Nase nach. Ein Parfum kann blumig, fruchtig, anregend oder holzig sein... Die Kriterien unterscheiden sich je nach Hauttyp, Gefühlen, Erinnerungen und der jeweiligen Persönlichkeit.
2. Schritt
Probieren Sie das Parfum an einer Körperstellen aus, an der man den Pulsschlag spürt (Hals oder Handgelenk) und warten Sie eine halbe Stunde. Erst dann lernen Sie den wahren Geruch des Parfums kennen.
3. Schritt
Dezent oder aufdringlich? Wie mögen Sie den Geruch eines Parfums? Eau de Toilette hinterlässt quasi einen Duft-Hauch - Eau de Parfum oder Parfum gibt ein kräftigeres Duftsignal ab. Und wohin mit dem Duft? Ganz einfach: Parfümieren Sie sich dort, wo Sie sich gerne küssen lassen - Hals, Nacken...
Aber nicht vergessen: Ein Parfum darf sich nur ganz dezent offenbaren. Zwei oder drei Sprühportionen genügen, um den ganzen Tag lang herrlich zu duften.
4. Schritt
Parfum ist lichtempfindlich und mag keine Temperaturschwankungen. Bewahren Sie Ihren Flakon deshalb in der Originalverpackung auf und schützen Sie ihn vor Feuchtigkeit.
Autor
Melanie Steur
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    5. Mai 2011, 16:11 Uhr
    Aktualisiert:
    16. Dezember 2013, 15:38 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 9 - 5?