Übersicht und Tipps: So sieht ein clever einsortierter Kühlschrank aus

NRW Die Möhren stapeln sich kreuz und quer, der Käse liegt irgendwo hinten, die Milch ist vom Erdboden verschluckt. Jetzt ist Schluss mit dem Chaos im Kühlschrank! Welche Lebensmittel überhaupt ins Kühlfach gehören, wie man sie clever lagert und frisch hält: Wir werfen den Blick in einen perfekt sortierten Kühlschrank.

  • Vorbildlich! So sieht ein gut sortierter Kühlschrank aus.

    Vorbildlich! So sieht ein gut sortierter Kühlschrank aus. Foto: dpa

Darf Brot eigentlich in den Kühlschrank? Und halten Bananen dort länger? Verlieren Tomaten womöglich ihr Aroma? Was für Lebensmittel in den Kühlschrank gehören und wie sie schön frisch und schmackhaft bleiben, erfahren Sie in unserer Bildergalerie.

  • Gesunder Knabberspaß: Wer beim Fernsehen Walnüsse knackt aber nicht alle schafft, sollte sie gut verschlossen in einer Tüte in den Kühlschrank legen - und schnell weiternaschen, rät die Zeitschrift "Essen & Trinken - Für jeden Tag". Haben die Walnusskerne eine grau-gelbe Farbe? Dann besser nicht mehr zubeißen.
  • Egal ob roh oder gekocht: Eier gehören ins Kühlregal. Je wärmer sie aufbewahrt werden, desto schneller können sich Keime vermehren, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin. Das kann selbst bei hartgekochten Eiern passieren, wenn die Schale beschädigt ist. Deshalb sollte man Eier laut BfR nach dem Kochen auch nicht mit kaltem Wasser abschrecken. Mit dem Wasser können Keime durch Risse in das Ei gelangen und die Haltbarkeit verkürzen. Hartgekochte Eier bitte nicht länger als vier Wochen aufbewahren!
  • Falsch! Tomaten haben im Kühlfach nichts verloren! Weil sie so viel Wassr enthalten, vertragen sie die Kälte nicht, erläutert das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse in Bonn. Das gleiche gilt für Ananas, Mango und Bananen.
  • Kräuterbunde lassen leider oft schneller ihre Köpfe hängen als man sie essen kann. Da hilft ein Trick: Ein frisches Bund Kräuter hält sich am besten im Kühlschrank. Einfach in eine leicht aufgepustete Plastiktüte tun, zuknoten, fertig. Zupfen und zerkleinern sollte man die Kräuter erst, wenn man sie auch wirklich über den Salat streut, rät die Zeitschrift "Essen & Trinken - Für jeden Tag".

Welche Lebensmittel gehören in den Kühlschrank?



Wo im Kühlschrank gehört eigentlich was hin?

Ist es direkt unterm oder über dem Gefrierfach tatsächlich am kältesten im Kühlschrank? Wo stellt man am besten die Butter hin? Und kommt die Milch in die Tür oder doch eher ganz oben in ein Fach?

Wir öffnen für Sie eine Kühlschrank-Tür und zeigen, wo im Kühlschrank es am kältesten und am wärmsten ist.

Kühlschrank-Übersicht
stepmap.de: Jetzt eigene Grafik erstellen
StepMap Kühlschrank-Übersicht




So funktioniert die Info-Grafik:

Einfach die Maus über die Grafik bewegen und auf die Begriffe klicken. So erfahren Sie mehr über die einzelnen Bereiche im Kühlschrank.

Schon gewusst?
- Bis auf Obst und Gemüse sollte man alle Lebensmittel im Kühlschrank zudecken oder verpackt lagern.
- Den Kühlschrank am besten einmal im Monat gründlich sauber machen - so kann man Bakterien und Schimmelpilzen den Kampf ansagen.
- Das Gemüsefach unbedingt mit Küchenkrepp auslegen. Das Papier saugt die Feuchtigkeit auf, Obst und Gemüse bleiben länger frisch. 
Noch mehr Tipps hat das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse in Bonn.
    
Autor
Anne-Kathrin Neumann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    11. August 2011, 16:10 Uhr
    Aktualisiert:
    10. Dezember 2013, 13:12 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2?