Reiseplanung: Urlaub online buchen - So geht's richtig

NRW Per Mausklick verreisen - Das klingt einfach und verlockend. Doch wer im Internet seinen Urlaub bucht, sollte einige wichtige Hinweise beachten. Wie Sie seriöse Reiseportale erkennen und welche Adressen im Netz bei der Urlaubsplanung weiterhelfen können.

  • "Surfend" an den Pool: wer den Urlaub online bucht, sollte auf Nummer sicher gehen.

    "Surfend" an den Pool: wer den Urlaub online bucht, sollte auf Nummer sicher gehen. Foto: dpa

Im Internet hat das Hotel noch so schön ausgesehen, vor Ort steht man plötzlich vor einer Baustelle... Der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) verrät drei goldene Regeln für die sichere Urlaubs-Buchung im Netz.

Seriöse Firmendaten: Auf der Webseite des Anbieters sollte ein vollständiges Impressum zu finden sein. Dazu zählen Angaben zu Unternehmenssitz, Rechtsform und Geschäftsführung. Auch die Handelsregisternummer und die AGB tragen zur Seriosität des Anbieters bei. Wer nur ein Postfach und eine 0900-Nummer als Telefonkontakt angibt, ist nicht vertrauenswürdig.

Identische Leistungen: Für einen Preisvergleich müssen die enthaltenen Leistungen der unterschiedlichen Anbieter übereinstimmen. Reisetermin, Flughafen, Zielgebiet, Hotelkategorie, Personenzahl und Verpflegung müssen identisch sein. Das billigste Angebot ist oft nicht das günstigste, weil etwa der Transfer zum Flughafen nicht im Preis enthalten ist oder das Zimmer eine schlechtere Kategorie hat.

Datenschutz: Seriöse Anbieter nutzen unabhängige Zertifikate. Dazu zählt zum Beispiel das Siegel "s@afer-shopping" des TÜV Süd. Die Übertragung persönlicher Daten wie Zahlungsdetails oder Personenangaben sollte verschlüsselt sein. Im Browser steht dann vor der Internetadresse "https" statt "http".
    



Online-Reiseportale im Überblick


Bei der Urlaubs-Suche im Netz lohnt es sich oftmals, ein paar Klicks mehr zu machen. Diese Plattformen können bei der Reiseplanung helfen.

Vom Städtetrip bis zur Pauschalreise: Egal ob Kreuzfahrt, Städtetour oder Pauschalreise: Wie bei einem Online-Marktplatz kann man auf Thomascook.de Reisen verschiedenster Anbieter buchen. Pauschalreisen gibt es auf Expedia.de oder Tripadvisor.de. Nach geltender Rechtslage dürfen die Reisen dort keinen Cent günstiger sein als im Reisebüro.
    

Günstige Flüge finden: Sie suchen noch preiswerten Flug nach London? Suchmaschinen wie Swoodoo.de oder Billigflieger.de finden die günstigste Verbindung.
    

Preiswert übernachten: Wer sich für wenig Geld betten will, findet auf Portalen wie Trivago.de oder Bettenjagd.de eine preiswerte Bleibe für den Urlaub.
    

Mietwagen schon vorm Urlaub: Sie wollen das Urlaubsland auf eigene Faust erkunden? Einen Mietwagen übers Netz zu ordern ist meist günstiger als wenn man sich erst vor Ort kümmert. Das geht zum Beispiel auf Holidayautos.de, beim ADAC oder auf Billiger-Mietwagen.de. Dank Google Maps lässt sich die Route bequem am PC planen.
    

Alternative zum Hotel: Die Plattform Couchsurfing.org liefert die soziale Alternative zum Hotel. Als Nutzer aus Bochum kann man zum Beispiel herausfinden, wer in Rio gerade ein Schlafsofa frei hat. Und wer in einer außergewöhnlichen Herberge übernachten möchte, kann auf Urlaubsarchitektur.de nach architektonisch herausragenden Ferienhäusern und Hotels suchen.
    

Reiseführer vor Ort finden: Sie möchten die Geschichte des Landes von jemandem erzählt bekommen, der sich wirklich auskennt? Auf Rentalocalfriend.com können Reisende nach einem ortskundigen Führer Ausschau halten. Und auf Spottedbylocals.com empfehlen Einheimische die hippsten Plätze in über 33 europäischen Metropolen. Und noch ein Tipp: Auf Wikipedia kann man sich kostenlos eigene Reiseführer erstellen - zum Ausdrucken oder für Geräte, die PDFs lesen können.
    
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 13 + 20?   
Autor
dpa/akn
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    4. Januar 2012, 12:26 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Januar 2012, 12:29 Uhr