Halter können Krallen beim Kaninchen selbst schneiden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Die Krallen ihres Kaninchens können Halter selbst schneiden. Wie viel sie dabei kürzen dürfen, sollten sie sich jedoch vom Tierarzt zeigen lassen, rät Astrid Behr vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) in Frankfurt am Main.

  • Nicht alle Kaninchen lassen sich gern die Krallen kürzen. Foto: Jennifer Jahns

    Nicht alle Kaninchen lassen sich gern die Krallen kürzen. Foto: Jennifer Jahns Foto: dpa

Schneidet ein unerfahrener Besitzer versehentlich in die Blut- und Nervengefäße, hat das Tier Schmerzen und blutet aus den hohlen Krallen. Als Schneidewerkzeug empfiehlt Behr einen Krallenschneider aus dem Fachhandel: «Mit einer Haushaltsschere lässt sich die Kralle nicht richtig durchtrennen.»

Hat das Tier keine Angst vor der Prozedur, kann es währenddessen auch entspannt auf dem Schoß des Halters sitzen. Fürchtet sich das Tier jedoch und zappelt herum, sollte ein Tierarzt die Maniküre übernehmen.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 38 - 5?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    22. November 2012, 11:24 Uhr
    Aktualisiert:
    22. November 2012, 11:27 Uhr
THEMEN