Oliver Pocher als Gladiator - «Alle auf den Kleinen»

Berlin (dpa) Während Günther Jauchs Quiz «Wer wird Millionär?» noch eine kleine Winterpause macht, darf sich Oliver Pocher zur besten Sendezeit auf RTL beweisen. «Alle auf den Kleinen» heißt die Show an diesem Freitag um 20.15 Uhr, die stark an «Schlag den Raab» auf dem Konkurrenzsender ProSieben erinnert.

  • Oliver Pocher tritt mit einer neuen Show vors TV-Publikum. Foto: Henning Kaiser

    Oliver Pocher tritt mit einer neuen Show vors TV-Publikum. Foto: Henning Kaiser Foto: dpa

Ob mit Muckis, Nerven oder Hirn: Der 34-jährige Komiker mit 1,73 Meter Körpergröße soll sich in mehreren Spielen messen. Pocher selbst sagt in einem von RTL verbreiteten Interview über das Spektakel: «Es geht darum, dass drei Kandidaten, die alle durchweg größer sind als ich, gegen mich antreten und damit bis zu 100 000 Euro gewinnen können.»

Dabei gibt es nach Senderangaben keine Pause für Oliver Pocher, denn er muss in allen Spielen antreten, während sich seine drei Gegner abwechseln dürfen. Vier Stunden dauert das Duell. Es werden unter anderem Spiele ausgepackt, die vor 100 Jahren mal olympisch waren. Andere sollen eher an einen Kindergeburtstag erinnern.

Im Box- und Fitnessstudio hat der Entertainer mit der großen Klappe nach Senderangaben schon einige Kilo abgenommen. Er will mit einem Kampfgewicht von 69 Kilo an den Start gehen. «Ich bin fit wie nie und sehr zuversichtlich», sagt Pocher. «Es wird für meine drei Gegner wirklich schwer mich zu schlagen.» Vorläufig soll es bei der Ausstrahlung einer einzigen «Eventshow» bleiben - sollte die allerdings ankommen, sei eine Fortsetzung nicht ausgeschlossen.

«Vor jedem der lustigen, spannenden und actionreichen Spiele findet eine Zeitreise in die Vergangenheit zu Oliver Pochers Vorfahren statt», kündigt RTL an. «Die Zuschauer erfahren dabei viele witzige und skurrile Fakten aus der jeweiligen Zeit.» Moderiert wird die neue Show von Sonja Zietlow (44). Mit 177 Zentimeter überragt die «Dschungelcamp»-Moderatorin den Helden Pocher um vier Zentimeter.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 29 + 1?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    3. Januar 2013, 08:04 Uhr
    Aktualisiert:
    3. Januar 2013, 08:07 Uhr