Meisterlich: Klezmer-Folk von Daniel Kahn und Band

Berlin (dpa) Seine Stimme, seine Ausstrahlung, sein Sound sind unverwechselbar - nicht nur, weil Daniel Kahn neben Deutsch und Englisch oft Jiddisch singt. Zum Ende des Musikjahres 2012 legt der Amerikaner mit «Bad Old Days» ein neues Klasse-Album vor.

  • Auf hohem Niveau: Daniel Kahn & The Painted Bird. Foto: Yoni Goldstein

    Auf hohem Niveau: Daniel Kahn & The Painted Bird. Foto: Yoni Goldstein Foto: dpa

Das wieder auf dem Weltmusik-Label Oriente erschienene Werk ist ein würdiger Nachfolger von «Lost Causes», das Kahn voriges Jahr den Preis der deutschen Schallplattenkritik einbrachte. Mit seiner Band The Painted Bird spielt der 34-jährige Wahl-Berliner Neuerfindungen jüdischer Volkslieder, erlesene Cover-Versionen, melancholische Walzer («Good Old Bad Old Days») und tieftraurige Balladen.

Nach dem üppig produzierten «Los Causes» - einer der schönsten Platten des Jahres 2011 - fallen die zehn Songs diesmal zurückhaltend und geradezu intim aus. Der US-Geiger Jake Shulman-Ment, sein Landsmann Michael Tuttle am Bass und der schwedische Schlagzeuger Hampus Melin: Dieses Trio sowie Kahn selbst an Akkordeon, Gitarre, Piano, Orgel und Ukulele - mehr braucht es nicht, um den typischen faszinierenden Mix aus Klezmer, Folk und Rock zu erzeugen.

Die Songtexte sind wie immer bei Daniel Kahn das konzentrierte Mitlesen wert - ob es nun seine eigenen Lieder sind, Interpretationen von Leonard Cohen und Franz Josef Degenhardt oder eine Vertonung von Heinrich Heines «Die alten bösen Lieder» (mit herrlichem Klavier-Solo).

Im Zentrum des neuen Albums steht wieder die variable, mal schneidende, mal zärtliche Stimme des nach eigener Einschätzung nicht religiösen, politisch linksgerichteten jüdischen US-Bürgers. Dieser beeindruckende Gesang wird auch bei den Konzerten von Daniel Kahn & The Painted Bird im Januar wieder das Publikum in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz begeistern.

Konzerte: 10.01.2013 Leipzig, Nato 11.01.2013 CH-St. Gallen, Palace 12.01.2013 Geislingen, Rätschenmühle 13.01.2013 CH-Zürich, El Lokal 14.01.2013 München, Kranhalle 15.01.2013 Erlangen, E-Werk 16.01.2013 A-Wien, Reigen 18.01.2013 A-Ebensee, Kino 19.01.2013 Dreieich, Bürgerhaus 23.01.2013 L-Luxemburg, Salle Robert Krieps 24.01.2013 Düsseldorf, ZAKK 25.01.2013 Hamburg, Fabrik 26.01.2013 Berlin, Festsaal Kreuzberg

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 40 : 10?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    2. Januar 2013, 08:09 Uhr
    Aktualisiert:
    2. Januar 2013, 08:12 Uhr
THEMEN