Badminton-Nationalspielerin Kira Kattenbeck: Stets mit dem Schläger auf Achse

EMSDETTEN "Acht Trainingseinheiten mit einer Dauer von jeweils gut zwei Stunden, an jedem Wochenende Turniere in Deutschland und im Ausland, Stützpunkt-Training und Einheiten im Mixed mit den Herren in Saarbrücken. Ja., der Terminkalender ist rappelvoll. Mit sportlichen Dingen."

« »
1 von 3
  • <p>Kira Kattenbeck im Dress der Nationalmannschaft. <p></p> obh</p>

    Kira Kattenbeck im Dress der Nationalmannschaft.

    obh

  • Kira Kattenbeck  im Damendoppel an der Seite von Isabell Herttrich beim Länderspiel gegen Finnland.

    Kira Kattenbeck im Damendoppel an der Seite von Isabell Herttrich beim Länderspiel gegen Finnland. Foto: privat

Kira Kattenbeck lächelt, als sie von diesen enormen Strapazen berichtet. Sie lächelt, weil sie es ja auch selbst so entschieden hat, diesen Weg zu gehen. Sie wollte und will diesen Weg gehen, sie wird ihn auch sehr ziel- und pflichtbewusst weiter gehen.

Kira will genau diesen Weg

Ihre sportlichen Wurzeln liegen in Emsdetten, in der Badminton-Abteilung des TVE. Dort wurde sie optimal ausgebildet, zu einer der besten Badminton-Spielerin ihrer Altersstufe in Deutschland. Sie war schon in jungen Jahren Badminton- Nationalspielerin in den U-Auswahlen. Was war sie vor einigen Jahren stolz, als es in Emsdetten ein Junioren-Länderspiel gab, und sie stand mit im Kader.

Jetzt spielt sie schon bei den Senioren. "Da weht ein ganz anderer Wind", hat Kira gespürt, als die Konkurrenz altersmäßig nicht mehr so passte. Denn das Alter spielt auch im Badminton eine große Rolle. Denn mit den Jahren und der Zahl der nationalen und internationalen Vergleiche auf dem Badminton-Feld wächst die Erfahrung. Eine nicht zu unterschätzende Komponenten für einen erfolgreichen Sportler.

Kira Kattenbeck studiert Psychologie in Bochum. "Ich bin da gut im Rennen, habe alle geforderten Scheine termingerecht und erfolgreich absolviert", gibt sie den Hinweis, dass das Studium hier und da zwar sicherlich mit den sportlichen Terminen nur schwer vereinbar ist, doch sie den Ehrgeiz aufbringt, auch beruflich die Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Denn auch im Badmintonsport wird der Tag kommen, der die Karriere beendet. Auch für Kira Kattenbeck ...

Schöne Erfolge gefeiert

Bei den Deutschen Meisterschaften im April 2012 sicherte sich Kira Kattenbeck in der U 22 den Vizemeistertitel, an der Seite von Alina Hammes aus Fischbach. Im Mixed reichte es zum dritten Platz, hier stand Raphael Beck mit auf dem Platz. "Im Einzel habe ich nach der "Deutschen" meine Karriere begraben."

Sie wird ein wenig schüchtern, als sie von ihren Stärken sprechen soll. "Ich glaube, dass ich ein Spiel gut lesen kann, das ich gut antizipiere. Zudem habe ich eine recht gute Übersicht, habe mich taktisch gut entwickelt."

Wobei die Partien im Mixed deutlich intensiver sind. "Da spielen schließlich auf beiden Seiten auch Herren mit, da ist das Tempo deutlich höher, die Schmetterbälle deutlich härter." Reaktionen gefragt.

Große Ziele im Visier

Beim Damendoppel hingegen kann es schon passieren, dass die Spiele sehr lange dauern, wenn sich Duelle auf Augenhöhe entwickeln. "Ich habe schon Doppel gespielt mit einer Dauer von knapp zwei Stunden." Da ist eine enorme Kondition gefragt, zudem eine höchste Konzentration. Und das über einen solch langen Zeitraum.

Ihren bisher größten Erfolg feierte Kira Kattenbeck bei einem Turnier in Slowenien, beim 2. Platz im Mixed an der Seite ihres Partners Hannes Käsbauer aus Bayern. Bei einem Turnier in der Schweiz stand Kira - erneut mit Hannes - im Mixed im Halbfinale. Und es sollen noch viele weitere Erfolge dazu kommen. Weit in der Ferne stehen die Olympischen Spiele. Große Ziele, doch Kira wird sie mit ihrem Ehrgeiz nie aus dem Visier verlieren. Ganz viel Glück auf diesem Weg!

 

 

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 13 + 20?