Fußball: Hallenstadtmeisterschaft am Sonntag

GREVEN. Der Titelverteidiger darf, wie es sich gehört, das Eröffnungsspiel bestreiten: Mit der Partie von „Gastgeber“ SC Greven 09 gegen BG Gimbte beginnt am Tag vor Heiligabend, Sonntag, 23. Dezember, um 14 Uhr die Hallenstadtmeisterschaft 2012.

  • 09-Trainer Roland Jungfermann.

    09-Trainer Roland Jungfermann. Foto: Archiv

In zwei Gruppen gehen die sechs Grevener Fußballvereine und als Gäste der TuS Altenberge und der SC Sprakel in der Rönnehalle auf Torejagd. Das Finale soll um 19.51 Uhr angepfiffen werden.
In Gruppe A messen sich Titelverteidiger Greven 09 (A-Liga) mit dem Bezirksligisten TuS Altenberge, dem B-Ligisten BG Gimbte und dem C-Ligisten FC Nordstern.
In der Gruppe B trifft A-Ligist SC Reckenfeld auf die B-Ligisten DJK BW Greven und SC Sprakel sowie den C-Ligisten FC Börse. Gespielt wird jeweils einmal 15 Minuten.

Einlagespiel

Nach der Vorrunde darf die E I-Jugend von Greven 09 zur ersten Halbzeit ihres Einlagespiels gegen Teuto Riesenbeck aufs Parkett (17.24 Uhr). Die zweite Hälfte bestreiten die Nachwuchskicker vor Beginn der Platzierungsspiele (18.46 Uhr). Kurz nach 20 Uhr soll der neue Stadtmeister feststehen.

Den Spielplan finden Sie in der Donnerstagsausgabe der Grevener Zeitung.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 24 - 4?   
Autor
Claudia Ix
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    19. Dezember 2012, 12:54 Uhr
    Aktualisiert:
    19. Dezember 2012, 13:03 Uhr