MSV Duisburg verliert beim FC St. Pauli 1:4

Hamburg (dpa) Der FC St. Pauli hat in der 2. Fußball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgefunden. Sechs Tage nach der ersten Schlappe unter dem neuen Coach Michael Frontzeck setzten sich die Hanseaten am Sonntag hochverdient mit 4:1 (1:1) gegen den MSV Duisburg durch.

  • Duisburgs Dzemal Berberovic (r.) im Laufduell mit Fin Bartels. Foto: A. Warmuth

    Duisburgs Dzemal Berberovic (r.) im Laufduell mit Fin Bartels. Foto: A. Warmuth Foto: dpa

Vor 21 054 Besuchern sorgten Daniel Ginczek (18. Minute), Fin Bartels (65./74.) und Mahir Saglik (89.) für den vierten Saisonsieg des aufstrebenden Kiez-Clubs. Für den Abstiegskandidaten MSV, bei denen Zvonko Pamic (67./wiederholtes Foulspiel) die Gelb-Rote Karte sah, traf nur Benjamin Kern (45.+1).

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 15 + 7?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. November 2012, 15:49 Uhr
    Aktualisiert:
    15. April 2014, 16:42 Uhr