Unternehmer sollten sich bei Steuerportal registrieren

Berlin (dpa/tmn) Bis zu zwei Wochen kann die Registrierung dauern. Daher ist es höchste Zeit für Selbstständige, sich bei Elsteronline anzumelden. Nur über diesen Weg dürfen ab 2013 die Umsatzsteuer-Voranmeldungen und andere Vorgänge digital übermittelt werden.

  • Um die Umsatzsteuer-Voranmeldung für Dezember 2012 elektronisch abzugeben, müssen Unternehmer bei Elsteronline registriert sein. Foto: Bernd Wüstneck

    Um die Umsatzsteuer-Voranmeldung für Dezember 2012 elektronisch abzugeben, müssen Unternehmer bei Elsteronline registriert sein. Foto: Bernd Wüstneck Foto: dpa

Unternehmer sollten sich jetzt im Steuerportal Elsteronline registrieren lassen. Der Grund: Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Lohnsteueranmeldungen und Dauerfristverlängerungen müssen elektronisch an das Finanzamt übermittelt werden. «Ab dem 1. Januar 2013 verlangt das Finanzamt, dass diese elektronischen Erklärungen auch authentifiziert übermittelt werden», erklärt Anita Käding vom Bund der Steuerzahler. Damit soll die Sicherheit der elektronisch übersandten Daten verbessert werden.

«Da der Registrierungsvorgang bis zu 14 Tagen dauern kann, sollten sich die Unternehmer bereits jetzt im Elsteronline-Portal registrieren lassen», rät Käding. Übermittlungen ohne Registrierung seien ab dem 1. Januar nicht mehr möglich. Wichtig zu wissen: Von der Authentifizierungspflicht betroffen sind bereits die Steuervoranmeldungen für den Monat Dezember 2012, da diese erst im Jahr 2013 übermittelt werden.

«Sollte die Registrierung bis dahin nicht erfolgt sein und die Steuer-Voranmeldung aus diesem Grunde erst nach der gesetzlichen Abgabefrist dem Finanzamt übermittelt werden, so muss der Unternehmer mit der Festsetzung eines Verspätungszuschlags rechnen», warnt Käding. Dieser kann bis zu 10 Prozent der angemeldeten Steuer betragen.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    15. November 2012, 11:27 Uhr
    Aktualisiert:
    15. November 2012, 11:32 Uhr