Das Interview: Bajner: Das ist ein Traum für mich

DORTMUND Über die Reise mit den Profis nach La Manga, seine persönliche Entwicklung und die Perspektive für die zweite Saisonhälfte spricht BVB-Nachwuchsstürmer Balint Bajner im Kurzinterview.

  • Hier kämpfen Borussias Balint Bajner  und Andreas Gaebler um den Ball.

    Hier kämpfen Borussias Balint Bajner und Andreas Gaebler um den Ball. Foto: Huebner

Sie dürfen die BVB-Profis ins Trainingslager nach La Manga begleiten. Das kommt überraschend, oder?
Balint Bajner: Ja, auf jeden Fall. Für mich geht dadurch ein Traum in Erfüllung. Ich bin total glücklich, dass ich mitfliegen darf. Ich verspreche, dass ich alles geben und mich von meiner besten Seite präsentieren werde. Ich möchte mich für das Vertrauen bedanken.

Vor einigen Monaten waren Sie vereinslos, jetzt sind Sie Stammspieler der U 23 und dürfen mit den Profis arbeiten. Hatten Sie eine solche Entwicklung erwartet?
Bajner: Nein, aber ich hatte darauf gehofft. Ich denke, ich habe bislang gute Arbeit abgeliefert. Ich muss mich bei allen hier bedanken, vor allem bei David Wagner. Die Unterstützung, die ich von allen bekomme, ist grandios.

Welche Ziele haben Sie sich für die zweite Saisonhälfte gesetzt?
Bajner: Ganz oben auf der Liste steht natürlich der Klassenerhalt in der 3. Liga. Ich hoffe, dass ich mit vielen Toren dazu beitragen kann. Mein Traum ist es, irgendwann dauerhaft in den Profi-Kader aufzurücken.

27 Profis begleiten BVB-Trainer Jürgen Klopp am Samstag ins Trainingslager nach La Manga (Spanien). Neben dem 23-köpfigen Bundesliga-Kader zählen auch die U23-Spieler Balint Bajner, Jonas Hofmann, Marvin Bakalorz und Koray Günter zum Tross. Patrick Owomoyela setzt in Spanien seine Reha fort. Die angeschlagenen Lukasz Piszczek, Leonardo Bittencourt (beide Grippe), Sven Bender und Chris Löwe (beide Leisten) sollen in La Manga wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 8 - 7?   
Autor
Matthias Dersch
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    4. Januar 2013, 17:05 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Januar 2013, 17:10 Uhr