Wagner verärgert: Der BVB II verliert den Anschluss

DORTMUND Das Szenarium ist fast schon leicht tragisch angehaucht. Da hat der Aufsteiger Borussia Dortmund II in Wehen die beste Aussicht, wertvollen Boden gutzumachen, geht sogar mit 1:0 in Führung. Und dann gelingt einfach nichts mehr. Sehr zum Ärger des Trainers.

  • BVB-Torwart Zlatan Alomerovic verdiente sich als einer der wenigen Dortmunder eine gute Note in Wehen.

    BVB-Torwart Zlatan Alomerovic verdiente sich als einer der wenigen Dortmunder eine gute Note in Wehen. Foto: Menne

„Ich bin schon verärgert und auch enttäuscht über diese zweite Hälfte. Denn das hatte sich wirklich nicht angedeutet“, sagt BVB-II-Trainer David Wagner nach der 1:3-Auswärtspleite. Dortmunds Defizite zählt der Coach schnell auf: „Wir haben keine große Effizienz bei den Chancen nachgewiesen, haben auch in unserer Verteidigungsarbeit nicht optimal gearbeitet.“

Bestnote für Alomoveric

Bestnoten verteilte Wagner an Torhüter Zlatan Alomerovic und an seine Innenverteidiger Florian Hübner und Koray Günter sowie an den „Sechser“ Marvin Bakalorz. Insgesamt reichte das jedoch nicht, um den SV Wehen zu stoppen.

„Der SVW besitzt natürlich eine große individuelle Qualität. Das wussten wir. Wir wussten auch, dass die SVW-Offensive nicht völlig auszuschalten ist. Aber unsere Spieler auf den Flügeln haben es einfach nicht geschafft, die Außenbahnen zu schließen. Da hat man sich auch nicht gegenseitig geholfen“, kritisiert Wagner.

Druck erhöht sich

Am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim steht der BVB II unter noch stärkerem Druck, denn das rettende Ufer ist bereits vier Punkte entfernt. Bakalorz (umgeknickt) und Marcel Halstenberg (Adduktoren-Beschwerden) sollen wieder mitwirken. Auch Kerem Demirbay (Bänderdehnung) trainiert wieder und gilt als Alternative. Eric Durm und Tim Treude haben sich zwar auch zurückgemeldet, müssen aber erst einmal nach den langen Pausen ihre konditionellen Defizite aufarbeiten.
Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Harald Gehring
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    5. November 2012, 18:55 Uhr
    Aktualisiert:
    29. November 2013, 17:01 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 + 3?