BVB-U15: Wazinski forciert West-Titel

DORTMUND Die Fertigstellung des neuen BVB-Jugendhauses in exakt einem Jahr am Trainingsgelände in Brackel erforderte für den U15-Bereich der Schwarzgelben zur anstehenden Saison kurzfristig eine personelle Umstrukturierung.

  • Mit diesem Kader forciert die U15 des BVB den Titel.

    Mit diesem Kader forciert die U15 des BVB den Titel. Foto Ludewig

Trainer Volker Pröpper, der eigentlich mit der U14 hochrotieren sollte, wurde, wie ohnehin seit längerem angedacht, federführend mit dem wichtigen Aufgabenbereich der Sichtung U13 bis U16 betraut. Eine unkomplizierte Lösung hatten die Verantwortlichen schnell parat. Borussias Sportlicher Leiter Nachwuchs, Peter Wazinski, erweiterte kurzerhand sein Arbeitsspektrum und kehrt, ob für ein Jahr oder eventuell länger ist noch offen, parallel auf die Trainerbank zurück.

Bereits U14-Meister

„Ich habe wieder große Lust verspürt, eine Mannschaft zu übernehmen“, gab es für den erfahrenen Coach kein langes Überlegen. Ebenso zügig wurden die Ziele formuliert. Neben der Erfüllung des Ausbildungsauftrags strebt Wazinski mit dem hoffnungsvollen Team ohne leidige Herumrederei auch den Westtitel an. Die Voraussetzungen sind nicht schlecht, holte sich der Jahrgang bereits vergangene Saison unter Pröpper schon die U14-Meisterschaft.
15 Jungen aus dieser Erfolgsformation sind aufgerückt. Insgesamt umfasst das Aufgebot 18 Spieler. Als Neuzugänge fanden Niklas Weyand (SC Husen-Kurl), Felix Passlack (RW Oberhausen) und Zoran Martinovic (Hammer SV) den Weg zur Borussia. Ein viertägiges Kennenlern-Trainingslager eröffnete die fünfwöchige Vorbereitung. Wazinskis Urteil: „Tolle und charakterstarke Jungs.“

Zwei Mal im Finale

Sportlich lagen die Schwerpunkte bei zwei hochkarätig besetzten Turnieren. In Hamburg unterlag der BVB im Finale dem HSV 2:3. In Kassel gab es gegen Ligarivale Mönchengladbach einen 2:0-Endspielsieg.
Samstag nun beginnt die Titeljagd mit dem Gastspiel bei RW Essen. Schon am zweiten Spieltag kommt es dann zum Gipfeltreffen mit dem Titelverteidiger Bayer Leverkusen, neben dem FC Schalke und dem 1. FC Köln für Wazinski der schärfste Rivale.
Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Peter Ludewig
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    27. August 2012, 17:25 Uhr
    Aktualisiert:
    27. August 2012, 17:30 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 15 x 2?