Fußball: NextGen Series: U19 feiert Heimdebüt

DORTMUND Nach zwei Auswärtsauftritten bei Titelverteidiger Inter Mailand und bei Rosenborg Trondheim gibt das Team von Trainer Sascha Eickel am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Stadion Rote Erde gegen den Traditionsklub von der Insel sein Heimdebüt in dem der Champions League angeglichene europäischen Juniorenturnier.

  • U 19-Angreifer Said Benkarit rückt nach kleiner Denkpause gegen Liverpool wieder in die Startformation.

    U 19-Angreifer Said Benkarit rückt nach kleiner Denkpause gegen Liverpool wieder in die Startformation. Foto: Bielefeld/Archiv

Dabei stehen die Borussen nach den 0:1-Niederlagen in Italien und Norwegen unter Druck. Um in dem reizvollen Wettbewerb mit dem Achtelfinaleinzug zu überwintern, ist ein Dreier gegen Liverpool nötig. „Die Spieler sollen auf internationalen Ebene vorrangig Erfahrungen sammeln und sich weiterentwickeln“, hält der BVB-Coach ein erfolgreiches Abschneiden aus Imagegründen aber auch nicht für unbedeutend.

Denkbare Verstärkung

Die Engländer reisten gestern an und logieren im Hotel Westfalenhalle. Eickel beobachtete sie bei ihrem 2:3 in Mailand: „Da war Inter stärker als das knappe Resultat es aussagt.“ In Reihen der Liverpooler wirkte übrigens Steven Sama, der als 16-Jähriger vom BVB nach England wechselte, mit.

Eickel wird in der Partie auf die denkbare Verstärkung durch drei U20-Spieler verzichten müssen. Fehlen werden ihm zudem Fredric Ruwe, der nach Roter Karte in Mailand noch gesperrt ist, und Nick Weber, der in den ersten beiden spielen jeweils den gelben Karton sah.

UEFA diskutiert Einstieg

Um dem Ereignis einen würdigen Rahmen zu geben, wurden an Dortmunder Schulen Freikarten verteilt und ein Aufruf über den Verband gestartet. Innerhalb der UEFA wird derzeit darüber diskutiert, die bislang privat organisierte Veranstaltung zu übernehmen und sie in einem Denkmodell der Champions League eins zu eins anzugleichen. PL
 
BVB U19: Wilmes - Deelen, Zeugner, Langesberg, Bandowski - Deichmann,
Nothnagel - Dytko, Dudziak, Knystock - Benkarit
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 29 + 1?   
Autor
Peter Ludewig
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    30. Oktober 2012, 17:02 Uhr
    Aktualisiert:
    30. Oktober 2012, 17:14 Uhr