NextGen-Series: U19 setzt in Liverpool alles auf Sieg

DORTMUND Zu seinem letzten Gruppenspiel im europäischen Topturnier NextGen-Series mit Champions League-Charakter gastiert das Team von Trainer Sascha Eickel am heutigen Mittwoch um 19 Uhr (MEZ) im St Helens Langtree Park beim aktuellen Schlusslicht.

  • Im Hinspiel in Dortmund bezwangen die Borussen um Said Benkarit (l.) den Nachwuchs des FC Liverpool mit 2:1. Heute kommt es auf der Insel zum Rückspiel.

    Im Hinspiel in Dortmund bezwangen die Borussen um Said Benkarit (l.) den Nachwuchs des FC Liverpool mit 2:1. Heute kommt es auf der Insel zum Rückspiel. Foto: Ludewig

Die Partie wird live auf Eurosport übertragen. Um die Reds auf Distanz zu halten, benötigt der BVB als Dritter zumindest einen Zähler. Ob der allerdings zum Einzug ins Achtelfinale Anfang des nächsten Jahres als einer der vier besten Dritten der sechs Vorrundengruppen langt, ist eher unwahrscheinlich. Die Schwarzgelben müssen alles daran setzen, den knappen 2:1-Hinspielsieg zu bestätigen. Dann wären sie so gut wie sicher in der K.o.-Runde der 16 besten Klubs.

Ohne Verstärkung

„Das wird verdammt schwer. Der Wettbewerb besitzt auf der Insel einen viel größeren Stellenwert. Liverpool wird personell alle Möglichkeiten, auch den Einsatz dreier älterer Spieler, ausschöpfen“, sagt Eickel, der selbst einmal mehr ohne Verstärkung von oben mit seinen A-Junioren auskommen muss.

Von denen werden neben den Langzeitverletzten (Göcke, Pedro, Holz) auch die angeschlagenen Jeremy Dudziak und Nick Weber fehlen. Spielen hingegen könnte Marcel Deelen, dessen Drei-Spiele-Sperre nach der Roten Karte im DFB-Pokal gegen Werder Bremen für die NextGen-Series bedeutungslos ist.

Verletzungssorgen

Allerdings plagen den Verteidiger Achillessehnenprobleme. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Jannik Bandowski nach seinem Kapselriss im Sprunggelenk. Bereits am gestrigen Dienstag begaben sich die Borussen, seit drei Spieltagen immerhin unbesiegt und dementsprechend selbstbewusst, auf den Weg Richtung Liverpool zum erneuten Wiedersehen mit ihrem früheren Kollegen Stephen Sama.
 
Das Restprogramm:
FC Liverpool - Borussia Dortmund (28.11.12)
Inter Mailand - Rosenborg Trondheim (04.12.12)
FC Liverpool - Inter Mailand (08.01.13)

BVB U19: Wilmes - Deelen, Zeugner, Langesberg, Bandowski (?) - Nothnagel, Deichmann - Knystock, Beutler, Böhmer (Dytko) - Benkarit
Interessant, was Sie hier lesen? Neues rund um den BVB gibt's auch als Mail

Mit unserem kostenlosen Newsletter »BVB-Extra« bekommen Sie nach jedem BVB-Spiel alle Infos zur Begegnung. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

Autor
Peter Ludewig
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    27. November 2012, 16:45 Uhr
    Aktualisiert:
    27. November 2012, 16:50 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2?