Drei Norwegerinnen wechseln nach Potsdam

Potsdam (dpa) Der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Turbine Potsdam hat drei norwegische Nationalspielerinnen unter Vertrag genommen. Wie der Club mitteilte, spielen von der Rückrunde an Maren Mjelde (23) sowie Andrina (19) und Ada Hegerberg (17) für den Tabellenzweiten der Bundesliga.

  • Maren Mjelde spielt in der Rückrunde für Potsdam. Foto: Terje Bendiksby S

    Maren Mjelde spielt in der Rückrunde für Potsdam. Foto: Terje Bendiksby S Foto: dpa

«Unsere, durch die zahlreichen teils langwierigen Verletzungen, schwierige Personalsituation hat uns dazu bewogen, unseren Kader für die anstehende Rückrunde noch einmal zu optimieren», erklärte Turbine-Cheftrainer Bernd Schröder.

Nachdem der Vertrag mit Keelin Winters unter anderem aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig aufgelöst wurde, «bin ich sehr froh, dass wir mit der gestandenen Nationalspielerin Maren Mjelde in der Kürze der Zeit einen so hochkarätigen Ersatz finden konnten», meinte Schröder. Die 23-jährige Mjelde spielt seit 2007 für die norwegische A-Nationalmannschaft. Bislang kam die variable Mittelfeldspielerin, die auch in der Abwehr eingesetzt werden kann, zu 48 Länderspieleinsätzen. In denen erzielte sie fünf Treffer.

Die Schwestern Andrine und Ada Hegerberg seien vor allem «längerfristige Perspektivverpflichtungen», argumentierte Schröder. Alle drei Spielerinnen unterschrieben Verträge bis 2014.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    14. Dezember 2012, 13:28 Uhr
    Aktualisiert:
    14. Dezember 2012, 13:29 Uhr