FCR Duisburg trennt sich von Trainer Ketelaer

Duisburg (dpa) Der Frauenfußball-Bundesligist FCR Duisburg muss sich einen neuen Cheftrainer suchen. Der bisherige Coach Marco Ketelaer und der Revierclub gehen getrennte Wege. Der Verein teilte mit, dass der Vertrag mit Ketelaer zum Ende des Jahres vorzeitig aufgelöst wird.

Ketelaer gab persönliche Gründe für seinen Ausstieg an. Er konnte bereits seit einigen Wochen wegen einer Erkrankung nicht mehr das Training leiten und wurde durch Petra Hauser vertreten. Der FCR will bis zum Trainingsauftakt im Januar 2013 einen neuen Trainer präsentieren.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 30 + 11?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    17. Dezember 2012, 10:54 Uhr
    Aktualisiert:
    17. Dezember 2012, 10:58 Uhr