Ex-Nationalspieler Cole wechselt zu West Ham

London (dpa) Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Joe Cole kehrt vom FC Liverpool zu seinem Heimatverein West Ham United zurück. Der 31-Jährige habe einen Vertrag für 18 Monate unterschrieben, teilte Erstligist West Ham am Freitag mit.

  • Joe Cole kehrt von Liverpool zu seinem Heimatverein West Ham United zurück. Foto: Peter Powell

    Joe Cole kehrt von Liverpool zu seinem Heimatverein West Ham United zurück. Foto: Peter Powell Foto: dpa

Mittelfeldspieler Cole durchlief die Nachwuchsakademie des Londoner Clubs und feierte 1999 als 17-Jähriger sein Debüt in der Profimannschaft. Seine erfolgreichste Zeit erlebte Cole allerdings im Trikot des FC Chelsea, für den er zwischen 2003 und 2010 spielte. Insgesamt bestritt Cole 56 Länderspiele. Für West Ham könnte er schon am Samstag im FA-Cup gegen Manchester United auflaufen.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    4. Januar 2013, 12:29 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Januar 2013, 12:31 Uhr
THEMEN
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 15 x 2?