Hitzfeld: Löw muss Titel-Sehnsucht stillen

Berlin (dpa) Der Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld erwartet ein erfolgreiches Jahr 2013 für den deutschen Fußball. In der laufenden Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien rechnet Hitzfeld mit einem Durchmarsch der deutschen Nationalmannschaft.

  • Ottmar Hitzfeld kennt den Titel-Anspruch der deutschen Fans genau. Foto: Walter Bieri

    Ottmar Hitzfeld kennt den Titel-Anspruch der deutschen Fans genau. Foto: Walter Bieri Foto: dpa

Auch für die von ihm betreute Schweiz sieht Hitzfeld beste Chancen. «Unser Start mit zehn Punkten aus den ersten vier Spielen war sehr wertvoll für uns», sagte Hitzfeld. «Bei Deutschland zweifle ich keine Sekunde an der direkten Qualifikation. Die Mannschaft spielt einen hervorragenden Fußball, Joachim Löw ist ein hervorragender Trainer.» Dem Bundestrainer fehlt nach Ansicht von Hitzfeld «nur eines: Er muss recht bald die Sehnsucht nach einem Titel von 82 Millionen Menschen und Hobby-Bundestrainern stillen.»

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 14 + 8?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    29. Dezember 2012, 13:42 Uhr
    Aktualisiert:
    25. November 2013, 15:51 Uhr
THEMEN