Hellmich will Duisburg helfen

Duisburg (dpa) Der ehemalige Clubchef Walter Hellmich hat sich bereiterklärt, den Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg bei der Abwicklung der finanziellen Schwierigkeiten zu unterstützen.

  • Walter Hellmich will dem MSV Duisburg helfen. Foto: Uwe Anspach

    Walter Hellmich will dem MSV Duisburg helfen. Foto: Uwe Anspach Foto: dpa

«Wenn ich helfen kann, und darum wurde ich gebeten, versuche ich das mit Freunden zu tun», sagte der Bauunternehmer im WDR-Fernsehen. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass der Club kurzfristig mehrere Millionen Euro aufbringen muss, um die Insolvenz zu verhindern. «Meines Wissens besteht ein Delta von knapp fünf Millionen Euro», meinte Hellmich.

Hellmich, dessen Unternehmen die Duisburger Arena baute, gehört zu den Stadiongesellschaftern, die dem Verein ein Sanierungskonzept vorgelegt hatten. Die Investorengruppe verlangt dem Vernehmen nach mehr Einfluss auf das operative Geschäft. Dazu müsste eine Mitgliederversammlung des Clubs eine Satzungsänderung beschließen. Vorwürfe aus dem Umfeld, dass sich die Gesellschafter bereichern wollen, weist Hellmich zurück: «Mit einem Fußballverein können sie kein Geld verdienen. Das ist absurd. Die Stadiongesellschafter haben 7,5 Millionen Euro investiert und bekommen bis heute keinen Cent.»

Der 68-Jährige hatte vor rund zwei Jahren seine Ämter beim MSV abgegeben und schließt eine Rückkehr aus. «Ich habe mich ganz bewusst aus allem rausgehalten. Vielleicht war das ein Fehler. Meine Nachfolger, die meinten, sich mehr um Posten zu kümmern, als um den MSV, haben sehr viel angerichtet», sagte Hellmich. Vor einer Woche war der bisherige Vorsitzende Andreas Rüttgers von seinem Posten zurückgetreten.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    20. November 2012, 10:34 Uhr
    Aktualisiert:
    22. November 2013, 19:30 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10?