0:0 in Bochum: U17 holt ersten Auswärtspunkt

MÜNSTER Zum ersten Mal blieb die U17 des SC Preußen in der Bundesliga ohne Gegentor. Gegen den Tabellensechsten VfL Bochum wäre aufgrund des Chancenplus' auch mehr drin gewesen.

  • Lennart Stoll vergab zwei gute Möglichkeiten.

    Lennart Stoll vergab zwei gute Möglichkeiten. Foto: Münsterview

Lennart Stoll hätte erst mit dem Kopf (15.), dann mit dem Fuß (22.) die Gäste in Führung bringen können, doch seine Versuche blieben zu ungenau. Besser zielte Tobias Ceviker, seinen Schuss hielt VfL-Keeper Lukas Fiedler aber glänzend (38.).

Trotz neu formierter Doppelsechs behielt die Elf von Trainer Henning Timpe stets die Ordnung und unterband die Spielkultur des VfL. "Die Entwicklung stimmt", so das Fazit des Trainers.
 

TEAM
SCP:
Mroß - Voß, Özkara, Schemmer, Winnemöller - Holtmann, Niehues - Danabas (79. Sauerland), Stoll (80. Zlatkovic), Burchardt (62. Kepenek) - Ceviker (52. Terziqi)

 

 

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Sekunden hat eine Minute?   
Autor
Pjer Biderstädt
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    30. September 2012, 22:25 Uhr
    Aktualisiert:
    29. Oktober 2012, 15:28 Uhr