Bundesliga: U17 nimmt den nächsten Anlauf

MÜNSTER Die Wartezeit geht weiter. Sieben Spiele ohne Sieg sollten für die U 17 des SC Preußen langsam ein Ende finden, wenn sie sich aus dem Tabellenkeller befreien will. Es wird allerdings am Samstag (14 Uhr, Coerde) nicht einfacher als vor einer gegen RW Oberhausen, als es an gleicher Stelle nur zum 2:2 reichte. Denn diesmal ist mit Borussia Mönchengladbach der Tabellenvierte zu Gast.

  • Aleksandar Zlatkovic (u.) und der SCP wollen den ersten Sieg.

    Aleksandar Zlatkovic (u.) und der SCP wollen den ersten Sieg. Foto: Sebastian Sanders

„In den Wochen danach kommen auch Gegner, die wir schlagen können“, sagt Trainer Henning Timpe, der sich dennoch für das Spiel gegen die Jungfohlen etwas ausrechnet. „Wir haben gegen Leverkusen und Bochum, als wir spielerisch unterlegen waren, ja auch gepunktet.“ Der Coach räumt schon ein, dass sich seine Truppe wohler fühlt in der reagierenden Rolle.

Keine Missstimmung

Trotz erst drei Zählern auf dem Konto hat er bisher noch keine Missstimmung ausgemacht. „Klar war die Laune nach Oberhausen extrem im Keller. Aber es macht weiter Spaß. Die Jungs entwickeln sich weiter, die Leistungskurve zeigt nach oben“, sagt Timpe, der personell keine Sorgen mehr hat und kleine Änderungen im Vergleich zur vergangenen Woche vornehmen will.
Autor
Thomas Rellmann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    19. Oktober 2012, 17:51 Uhr
    Aktualisiert:
    19. Oktober 2012, 17:53 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 3 + 20?