Bundesliga West: Jetzt muss der erste Sieg her für die U17

MÜNSTER Der Knoten soll für die U17 des SC Preußen in der Bundesliga endlich platzen. Ohne Punktgewinn und ohne Torerfolg und bei 17 Gegentreffern wird es langsam Zeit für das Team von Trainer Henning Timpe, aus den Startlöchern zu kommen.

  • Trainer Henning Timpe musste viel Aufbauarbeit leisten.

    Trainer Henning Timpe musste viel Aufbauarbeit leisten. Foto: Heiner Witte

Doch mit Bayer Leverkusen kommt nicht gerade ein Aufbaugegner ins Coerder Waldstadion (Sonntag, 13 Uhr). Die Werkself ist gespickt mit vielen Junioren-Nationalspielern und nach drei Siegen und einem Remis Tabellenvierter.

„Leverkusen ist spielerisch natürlich ungemein stark. Hoffnungsvoll stimmt mich, dass die Ergebnisse von Bayer alle relativ knapp waren. Gegen Aachen haben sie 1:1 gespielt, wir haben nur knapp mit 0:1 gegen die Alemannia verloren“, sagt Timpe, der versucht, seinem Team das Selbstbewusstsein zurückzugeben. „Aber so etwas kann man im Training nicht simulieren. Uns hilft jetzt einzig und allein der Erfolg, und deshalb müssen wir auch gegen Leverkusen eigene Chancen kreieren.“

Nicht helfen können dabei die verletzten Cedric Schürmann, Marcel Seidel, Jannik Prinz und Noah Stein. Außerdem muss Timpe auf den gesperrten Kapitän Marvin Holtmann verzichten.
Autor
Pjer Biederstädt
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    21. September 2012, 18:01 Uhr
    Aktualisiert:
    21. September 2012, 18:02 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 60 : 3?