1:1 in Aachen: Pechsträhne kostet U19 in der Nachspielzeit zwei Punkte

MÜNSTEr Das allerletzte Wort hatte dann doch der Gastgeber. In der dritten Minute der Nachspielzeit kassierte die U19 des SC Preußen bei Alemannia Aachen noch den 1:1-Ausgleich.

  • Pascal Debowiak (r.) hatte in Aachen gleich zweimal das 2:0 auf dem Fuß.

    Pascal Debowiak (r.) hatte in Aachen gleich zweimal das 2:0 auf dem Fuß. Foto: Witte

Der eine Punkt fühlte sich für den Bundesligisten aus Münster an wie eine Niederlage, weil der Gast vorher das zweite Tor hätte nachlegen können. "Die letzten Ergebnisse zeigen zwar, dass wir in der Liga angekommen sind. Aber wir sehen auch, wie knallhart jeder Fehler bestraft wir", sagte Trainer Frank Bajorath.

Umstrittene Ampelkarte

Beim Gegentreffer nach einer Ecke durch Bryan Roth verteidigten die Preußen nicht gut. Da befanden sie sich nach der umstrittenen Ampelkarte gegen Philip Grewe (83.) schon in Unterzahl.

Pech hatte das Team vor allem, weil nach der Führung durch Tugay Yilmaz (22.) Pascal Debowiak aus drei Metern erst bei einem Treffer im Abseits stand (38.) und den Ball dann nur an den Pfosten setzte (58.). Auch ein Tor von Tugay Gündogan fand später keine Anerkennung (71.).

"Ganz bitter"

In der Schlussphase warfen die Alemannen alles nach vorn, kamen auch zu einigen guten Chancen, mussten aber dennoch unterm Strich mit dem Zähler mehr als zufrieden sein, zumal die Extrazeit zumindest in den Augen der Preußen nicht gerechtfertigt war.

"Es war ganz bitter, ein unglückliches Remis", sagte Bajorath, der immerhin einen Reifeprozess bei seinen Spielern ausgemacht hat. "Wir werden immer besser."
 

TEAM UND TORE
SCP:
Toboll - Röhe, Karadag, Wiesweg, Link - Rottstegge, Grewe, Debowiak (84. Sammerl), Stegemann (55. Kampschulte) - Gündogan (61. Morzonek), Yilmaz (67. Schröer)
Tore: 0:1 Yilmaz (22.), 1:1 Roth (90.+3)
Gelb-Rot: Grewe (83.)

 

 

Autor
Thomas Rellmann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    23. September 2012, 20:30 Uhr
    Aktualisiert:
    23. September 2012, 23:22 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie heißt unsere Bundeskanzlerin?