Bundesliga: Nach dem 1:2 gegen Duisburg wird die Lage bedrohlich

MÜNSTER Niederlage Nummer zehn setzte es für die erst einmal in dieser Bundesliga-Spielzeit erfolgreiche Preußen-U 19. Mit 1:2 (0:1) unterlag die Truppe von Trainer Frank Bajorath auf eigenem Platz gegen den MSV Duisburg und sackte durch den zeitgleichen Erfolg von Fortuna Köln gegen RW Oberhausen (3:0) auf den vorletzten Rang ab.

  • Sebastian Schröers Treffer zum 1:2 kam zu spät.

    Sebastian Schröers Treffer zum 1:2 kam zu spät. Foto: Witte

Erst nach einer Viertelstunde gewann der SCP im zeitweilig dichtem Nebel den Durchblick, interessierte sich mehr für das Spiel, musste dann allerdings, als MSV-Stürmer Julian Rybacki aus 24 Metern (26.) traf, zunächst den Schock verdauen. Erst in der zweiten Hälfte zog Münster das Spiel an sich, agierten aber im Abschluss zu wenig kaltschnäuzig. Ganz anders die Gäste, die in der 71. Minute erneut zuschlugen. Ahmet Engin traf aus kurzer Distanz per Kopf.

Später Anschlusstreffer

Das 0:2 war Gift für die Bemühungen der Hausherren, bei denen sich zusehens die Köpfe senkten. Zwar markierte der eingewechselte Sebastian Schröer per Kopf aus fünf Metern noch den Anschlusstreffer (88.), der kam allerdings zu spät. Für Trainer Bajorath, der dem Gegner hinterher ob dessen Effizienz vor dem Tor Respekt zollte, liegen die Probleme seines Teams vor allem im offensiven Bereich. „Da müssen wir noch an Qualität hinzugewinnen.“


  • SCP: Toboll - Link, Röhe, Rieker, Sommer - Wiesweg, Kampschulte (82. Begovac), Grewe (75. Schröer) Schlüter, Rottstegge (55. Yilmaz) - Morzonek
  • Tore: 0:1 Rybacki (26.), 0:2 Engin
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 30 : 3?   
Autor
Julian Bischoff
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. November 2012, 19:37 Uhr
    Aktualisiert:
    25. November 2012, 19:40 Uhr