Bundesliga: U 19: Preußen wollen kompakt stehen gegen Dortmund

MÜNSTER Mit der für Underdogs typischen Taktik wollen die U 19-Junioren des SC Preußen ihr Glück gegen Borussia Dortmund versuchen. Aus einer kompakt stehenden Defensive soll der Bundesligist am Sonntag (11 Uhr) auf dem heimischen Kunstrasen am Stadion über schnelle Umschaltaktionen Chancen kreieren und immer wieder Nadelstich gegen den BVB setzen.

  • Der zuletzt verletzte Julian Sammerl könnte gegen Dortmund wieder in den U 19-Kader des SCP rutschen.

    Der zuletzt verletzte Julian Sammerl könnte gegen Dortmund wieder in den U 19-Kader des SCP rutschen. Foto Tronquet

„Alles andere wäre was ganz Neues“, erklärt Trainer Frank Bajorath. „Wir wollen Borussia ja nicht ins offene Messer laufen.“ Wie die vorgegebene Taktik funktionieren kann, demonstrierte der SCP im Hinspiel in Dortmund 37 Minuten lang, hielt damals gegen den Favoriten gut mit und erspielte sich einige Chancen. Doch mit seinem starken Flügelspiel knackte Dortmund die Preußen, Torjäger Nick Weber war innerhalb von vier Minuten zur Stelle. Ihn muss die Bajorath-Elf diesmal aber nicht fürchten, mit Patellasehnenproblemen fällt er wie der verletzte Mittelfeldspieler Jeremy Dudziak aus.

Frerichs verletzt

„Dennoch ist der BVB nur schwer auszurechnen, hat viel individuelle Klasse“, meint der Coach, der auf Torhüter Hannes Frerichs und Dauerpatienten Mike Liszka verzichten muss.

Sollte es den Preußen gelingen, etwas Zählbares mitzunehmen, ist die Wahrscheinlichkeit auf drei Zähler groß. Bislang ist der BVB kein Team, das die Punkte teilt. In 13 Partien gab es bei sechs Siegen kein einziges Remis.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 43 - 2?   
Autor
Henner Henning
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    14. Dezember 2012, 17:43 Uhr
    Aktualisiert:
    14. Dezember 2012, 17:46 Uhr