Bundesliga: U19 tritt beim punktlosen Schlusslicht an

MÜNSTER Im Bundesliga-Kellerduell bei Fortuna Köln will die U 19 des SC Preußen Münster am Sonntag (13 Uhr) unbedingt gewinnen. Ein Sieg gegen das Tabellenschlusslicht, das noch punktlos ist, ist Pflicht. „Wichtig ist, dass wir in Führung gehen, um uns Sicherheit zu holen“, sagt Trainer Frank Bajorath.

  • Torben Stegemann steht wieder zur Verfügung.

    Torben Stegemann steht wieder zur Verfügung. Foto: Heiner Witte

Zuletzt hatte seine Mannschaft zu verkrampft gespielt. Zu sehr stand der SCP-Nachwuchs unter Druck, unbedingt als Sieger vom Platz gehen zu müssen. Jetzt hat der Trainer versucht, diese Anspannung von seiner Mannschaft zu nehmen. „Dass wir gerade in dieser Situation gegen den Letzten spielen, das macht die Konstellation natürlich nicht einfacher“, erklärt Bajorath.

Aber der Coach blickt der Partie im Rheinland trotzdem optimistisch entgegen. Seine Mannschaft hat in dieser Trainingswoche eine gewisse Lockerheit gezeigt. „Außerdem haben die Fortunen noch mehr zu verlieren als wir“, sagt Bajorath, der in Köln auf die Langzeitverletzten Mike Liszka und Julian Sammerl verzichten muss. Torben Stegemann und der nach seiner Rotsperre zurückkehrende Erik Rottstege stehen als Alternativen zur Verfügung. 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 9 - 6?   
Autor
Andrea Wellerdiek
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    9. November 2012, 18:25 Uhr
    Aktualisiert:
    9. November 2012, 18:27 Uhr