Sonntag gegen Leverkusen: Erfahrene Kräfte fehlen der U19

MÜNSTER Die besondere Konstellation, dass sein Vorgänger Nils Drube am Sonntag (13 Uhr, Kunstrasen) mit seinem neuen Verein Bayer Leverkusen aufkreuzt, tangiert Preußen-Trainer Frank Bajorath kaum. Münsters U 19-Coach richtet den Blick ausschließlich aufs eigene Team.

  • Einsatz fraglich: Torben Stegemann.

    Einsatz fraglich: Torben Stegemann. Foto: Witte

"Für mich ist es ein Spiel wie jedes andere. Wir brauchen die Punkte, egal wer da kommt." Nach zuletzt vier Zählern aus zwei Partien sieht es tabellerarisch zwar deutlich sonniger für den Bundesligisten aus, doch personell gibt es große Sorgen.

Stegemann fraglich

In Philip Grewe (Sperre), Sebastian Schröer (Grippe) und Philip Röhe (Klassenfahrt) fallen drei Altjahrgänge aus, fraglich ist zudem der angeschlagene Torben Stegemann.

Das erschwert die ohnehin nicht einfache Aufgabe gegen Bayer. "Wir wissen, dass Leverkusen immer guten Fußball spielt, auch wenn ein wenig die Zielstrebigkeit fehlt", sagt Bajorath, der das Drube-Team in dieser Saison bereits beobachtet hat.

 

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 90 - 20?   
Autor
Thomas Rellmann
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    28. September 2012, 21:00 Uhr
    Aktualisiert:
    28. September 2012, 21:22 Uhr