Vertrag nicht verlängert: Holtby verlässt den FC Schalke 04

Gelsenkirchen Am Freitag wird der FC Schalke 04 eine Pressemitteilung herausgeben: Der Inhalt ist keine Überraschung mehr. Schalke 04 und Lewis Holtby werden am Saisonende getrennte Wege gehen. Das erfuhr das Medienhaus Bauer aus sicherer Quelle.

  • Holtby

    Erschöpft: Lewis Holtby ist weit entfernt von der Form zu Beginn der Saison. Der Jungnationalspieler schweigt beharrlich, wenn er zu seiner aktuellen Situation Stellung nehmen soll. Foto: NBM Fotodesign: Karsten Rabas

Schalke-Manager Horst Heldt hatte in der Personalie Holtby, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, eine Entscheidung bis zum 31. Dezember gefordert. Schließlich müsse Schalke 04 Planungssicherheit für die nächste Saison haben. Jetzt ist die Entscheidung gegen die Königsblauen gefallen.

Wohin der Jung-Nationalspieler wechseln wird, ist noch offen. Holtby kokettiert schon seit Monaten mit einem Wechsel nach Großbritannien. Der FC Liverpool und der FC Arsenal sollen besonderes Interesse am Jung-Nationalspieler gezeigt haben. Aber auch der FC Bayern München hat angeblich seine Fühler nach dem 22-Jährigen ausgestreckt.

Schalke muss jetzt abwägen, ob ein Verkauf des 22-Jährigen bei einem entsprechenden Angebot in der Winterpause Sinn macht, um noch eine Ablösesumme zu kassieren. Auch bei den Schalker Fans dürfte Holtby jetzt einen schweren Stand haben.

Der von Schalke umworbene Jan Kirchhoff hat derweil bestätigt, dass er Mainz 05 am Saisonende verlassen wird. 05-Manager Heidel betonte jedoch, dass ein Wechsel in der Winterpause nicht geplant sei. Doch wenn das Transferfenster am 1. Januar öffnet, können diese Worte schnell überholt sein.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 100 + 15?   
Autor
Frank Leszinski
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    27. Dezember 2012, 22:54 Uhr
    Aktualisiert:
    31. Juli 2013, 11:32 Uhr