Schalke II: Trares warnt vor dem VfB Hüls

GELSENKIRCHEN Während die Regionalliga-West am Wochenende zum größten Teil pausiert, tritt Schalke 04 II am Samstag (14 Uhr) im Rahmen des vorgezogenen 18. Spieltages beim VfB Hüls an – einer Mannschaft, die sich nach einem schwachen Start gefangen hat.

Nachdem das Team vom Badeweiher in den ersten acht Meisterschaftsspielen nur zwei Punkte sammeln konnte, holte der VfB sieben Zähler in den letzten drei Partien. „Auch in den beiden Spielen, in denen wir sie gesehen haben, haben sie gut gespielt, obwohl sie verloren haben“, weiß Schalke-Trainer Bernhard Trares und warnt. „Nun haben sie gewonnen und befinden sich ein bisschen im Aufwind.“ Vor der Begegnung, der er Derbycharakter bescheinigt, lautet sein Appell: „Wir müssen das Spiel hochkonzentriert angehen. Es geht darum, präsent zu sein und bereit zu sein, die Zweikämpfe richtig anzunehmen.“ Personell kann Trares dabei fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Ihab Darwiche muss aufgrund einer Zerrung passen. Im Schalker Tor wird Fährmann oder Hildebrand stehen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 14 + 7?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    12. Oktober 2012, 13:28 Uhr
    Aktualisiert:
    10. Oktober 2013, 18:32 Uhr