Deutsche Boxstaffel in Weltserie auswärts sieglos

London (dpa) Die deutsche Boxstaffel hat im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale der Weltliga der Amateure (WSB) einen weiteren Rückschlag erlitten. Die Staffel unterlag am Freitagabend in London bei den «British Lionhearts» klar mit 1:4 und

Die «German Eagles» mussten damit die zweite Auswärtsniederlage im laufenden Wettbewerb hinnehmen. Den einzigen deutschen Sieg erkämpfte der irische Gaststarter David Oliver Joyce, der sich im Leichtgewicht gegen den Engländer Samuel Maxwell einstimmig nach Punkten durchsetzte.

Im Gesamtklassement liegen die «Eagles» mit sieben Punkten aus vier Vergleichen nunmehr auf dem vierten Platz der Gruppe B. Der ungeschlagene Tabellenführer «Astana Arlans» aus Kasachstan hat zwölf Zähler auf dem Konto. Die Kasachen sind am 12. Januar 2013 in Hannover nächster Gegner der daheim unbesiegten deutschen Staffel.

In der WSB-Serie kämpfen jeweils fünf Boxer fünf Runden in fünf Gewichtsklassen. Die ersten vier Mannschaften in beiden Sechsergruppen erreichen das Viertelfinale. Insgesamt geht es um ein Preisgeld von einer Million Dollar.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    15. Dezember 2012, 09:42 Uhr
    Aktualisiert:
    25. November 2013, 10:57 Uhr
THEMEN
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 12 : 6?