DEB-Junioren schaffen Klassenverbleib

Ufa (dpa) Die U 20-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft im russischen Ufa den Klassenverbleib geschafft.

  • Trainer Ernst Höfner schaffte mit den deutschen Junioren den Klassenverbleib. Foto: Peter Steffen

    Trainer Ernst Höfner schaffte mit den deutschen Junioren den Klassenverbleib. Foto: Peter Steffen Foto: dpa

Gegen Lettland feierte die Mannschaft von Bundesnachwuchstrainer Ernst Höfner in der Abstiegsrunde mit 5:2 (0:1, 3:0, 2:1) den entscheidenden Sieg und wird damit im kommenden Jahr in Schweden erstmals seit 1998 ein zweites Mal nacheinander an einer WM der Altersklasse teilnehmen. Matchwinner für die DEB-Auswahl war mit zwei Toren und zwei Vorlagen Leon Draisaitl, Sohn des früheren Olympiateilnehmers Peter Draisaitl.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    4. Januar 2013, 15:49 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Januar 2013, 15:54 Uhr
THEMEN
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 - 7?