Ahlmann gewinnt wieder in Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) Der Weltranglisten-Erster Christian Ahlmann aus Marl hat beim Reitturnier in Frankfurt erneut den Großen Preis gewonnen. Mit seinem Pferd Lorena blieb der Vorjahressieger in der entscheidenden Runde in 36,65 Sekunden fehlerfrei.

  • Christian Ahlmann hat mit Lorena gewonnen. Foto: Rolf Vennenbernd

    Christian Ahlmann hat mit Lorena gewonnen. Foto: Rolf Vennenbernd Foto: dpa

Das brachte ihm ein Auto im Wert von 25 000 Euro ein. Zweiter wurde der Niederländer Jur Vrieling mit Bubalu (0/37,68), Rang drei ging an die Australierin Amy Graham mit Bella Baloubet (0/38,83).

Interessant, was Sie hier lesen? Sport aus gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus dem Sport in . Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Mit welcher Währung zahlt man in Deutschland?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    16. Dezember 2012, 18:50 Uhr
    Aktualisiert:
    16. Dezember 2012, 18:54 Uhr