07.09.2012 18:07 Uhr
Schriftgröße: A A A

Ehemalige Hauptschule: NPD demonstriert gegen Asylbewerber-Notunterkunft in Derne

DERNE Bereits am Sonntag (9.9.) ziehen die ersten Flüchtlinge in die provisorische Asylbewerber-Erstaufnahme in der Hauptschule in Derne ein. Nur einen Tag später demonstriert eine rechtsextremistische Partei dagegen: Die NPD. In direkter Nähe zum Gebäude.Von Peter Bandermann

«
1/1
»

Für Asylbewerber richtet die Stadt Dortmund zurzeit eine Notunterkunft in Derne ein. (Foto: Dieter Menne)

Artikel aus diesem Ressort
Eindrücke vom Abend bei Juicy Beats 2014.Seit vier Uhr schweigen die Boxen - Zeit für ein erstes Fazit nach dem größten Juicy Beats aller Zeiten. Die Veranstalter sind hoch zufrieden, die Rettungskräfte hatten viel zu tun. Wir zeigen 133 Bilder und lassen Rapper Weekend von Juicy Beats schwärmen.
Schäden nach der Schlägerei in Unna-Massen.Es sollte ein fröhliches Fußballturnier unter Hobby-Kickern werden, doch es endete in einer Massen-Schlägerei. Zehn Verletzte sind die traurige Bilanz einer gewalttätigen Auseinandersetzung von etwa 20 Beteiligten am Samstagabend in Unna-Massen, die Verursacher sollen aus Scharnhorst stammen.
Eindrücke vom Ladies Run 2014 in der Dortmunder City.Sportliche City - Rund 1000 Sportlerinnen sind am Sonntagnachmittag auf den fünf oder zehn Kilometer langen Rundkurs durch die Dortmunder Innenstadt gestartet. Der Lauf fand für den guten Zweck statt, wir zeigen viele Bilder vom Lauf.
Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus.Ein ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr Dortmund: Am Sonntagmittag ereilte sie die Meldung: "Eingeklemmte Person unter Klimaanlage".
    
Unter den Flüchtlingen, die nur wenige Tage in Dortmund bleiben, bevor sie nach Hemer oder Schöppingen kommen, sind auch viele Flüchtlinge aus Syrien. Sie haben eine 3800 Kilometer lange Reise hinter sich. Manche leiden unter den schrecklichen Bildern des Krieges, den sie in ihrem Heimatland erlebt haben.

Psychologische Hilfe

Die Organisation „European Homecare“ (EHC) betreut die Asylbewerber im Auftrag der Stadt Dortmund. „Manche von den Flüchtlingen benötigen psychologische Hilfe“, berichtet EHC-Sprecherin Renate Walkenhorst.
EHC beschäftigt deshalb seit wenigen Tagen einen Syrer, der Mentalität und Sprache seiner Landsleute versteht. Er kann dem EHC-Personal helfen, auf Härtefälle zu reagieren.

Arbeiten gehen schnell voran

Mit Hochdruck richteten das Ordnungsamt, die Immobilienwirtschaft und European Homecare über das Wochenende die im Sommer 2011 außer Betrieb genommene Hauptschule an der Altenderner Straße her. Die evangelische Friedenskirchengemeinde bat die Derner Bürger am Freitag um Solidarität.

Hacheney hat Kapazitätsgrenze errecht

Die Stadt muss die Notunterkunft einrichten, weil die Erstaufnahme an der Glückaufsegenstraße in Hacheney ihre Kapazitätsgrenzen erreicht hat. Ursache dafür sind die anhaltenden Flüchtlingsströme aus Afghanistan, Syrien, Iran und Irak.

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Kontakt | Impressum | AGB | Nutzungsbasierte Onlinewerbung | Datenschutz

Weitere Angebote aus dem Medienhaus Lensing:
RuhrNachrichten.de | MuensterscheZeitung.de | DorstenerZeitung.de | HalternerZeitung.de | GrevenerZeitung.de | MünsterlandZeitung.de
Heja-BVB.de | Nahraum.de | Immomia