09.10.2012 19:45 Uhr
Schriftgröße: A A A

Hauptschule Derne: Schüler spenden für Asylbewerber

Derne Beim Vorbeigehen an ihrer alten Schule kamen die Schüler der Hauptschule Scharnhorst ins Grübeln: umgeben von Zäunen und Wachposten. Dahinter Menschen, die in ihrer alten Schule auf Asyl warten. Diese Schicksale bewegten die Schüler - sie wurden aktiv.Von Marcus Friedrich

«
1/1
»

Schüler der HS Scharnhorst (9 Klasse) bringen Spenden zum Asylheim in Derne. Text ist in der Redaktion Schaper (Foto: Schaper)

Artikel zu diesem Thema
Artikel aus diesem Ressort
Das Lachen bei Eberhard Weber ist Erleichterung darüber, das Arbeitslosenzentrum vor dem Aus gerettet zu haben. Jutta Reiter hat neuerdings den Vorsitz beim Trägerverein, dessen originäre Aufgaben die AWO übernommen hat.Von der Öffentlichkeit unbemerkt, hat der ehemalige heimische DGB-Chef Eberhard Weber innerhalb von zwei Jahren das ewig klamme Arbeitslosenzentrum (ALZ) Dortmund und die Beratungsstelle für Langzeitarbeitslose wieder auf ein stabiles Fundament gestellt. Damit geht ein Trägerwechsel einher.
Und sicher wird am nächsten 19. Dezember wieder gefeiert werden in der Dreifaltigkeitskirche.Schwarzgelbe Geburtsstunde: Mit einem Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche haben Hunderte BVB-Fans am Freitagabend die Gründung der Borussia vor 105 Jahren gefeiert. Der Ort war vollkommen richtig ausgewählt, spielt die Kirche doch eine außerordentliche Rolle in der BVB-Geschichte.
Sie kann mit dem Feuer spielen, ohne sich zu verbrennen.Der Norden hat jetzt seinen „Leuchtturm“. Seit Freitag erstrahlt die Pauluskirche an der Schützenstraße weit sichtbar in hellem Licht, präsentiert so ihre ganze Schönheit und turmhohe Erhabenheit. Die Besucher waren ob der stimmungsvollen Illumination begeistert.
Noch ist es eine Vision, wie künftig der gesamte überplante Bereich bei Wilo mit bis zu 180 000 Quadratmetern aussehen soll. Veränderungen sind noch möglich. Im Vordergrund ist die große neue Fabrikhalle zu sehen, im Hintergrund der Campus mit dem Verwaltungsgebäude, das maximal 20 Stockwerke haben soll. Die gläsernen Kuben im Hintergrund sollen etwa die Kantine, ein Museum, Seminarflächen und einen Showroom beherbergen.Komplett neue Produktionshallen und Verwaltungsgebäude: Ein neues Tor nach Hörde, nicht weniger ist es, was die Wilo SE mittlerweile plant. Der Pumpenspezialist investiert 60 Millionen Euro in die Baumaßnahmen, satte 20 Millionen mehr als bisher bekannt. Und darin sind die Kosten für die Grundstückskäufe an der Nortkirchenstraße noch nicht enthalten.
Mit großen Augen und einem strahlenden Lachen freuten sich die Flüchtlingskinder über zahlreiche Spenden, die die Klasse 9a der Hauptschule Derne an die Asylbewerber verschenkte. Neben Schuhen und Kleidung freuten sich die Kleinen besonders über das Spielzeug.
 
Die Idee kam den Schülern, nachdem sie sich mit dem Thema näher auseinandergesetzt hatten. Einige Schüler, die früher selbst in die nun ummodifizierte Schule gingen, hatten die Zäune und die Wachposten bemerkt. Einige Schüler waren dadurch irritiert und auch verängstigt.

Viele Fragen

Lehrerin Anja Wolter erklärte den Hauptschülern, wer diese Leute sind und warum sie hier sind: „Innerhalb einer Schulstunde konnten wir alle Fragen klären. Das Thema hat die Schüler aber noch länger beschäftigt.“
Als die Schüler mehr über die Lebenssituation der Menschen erfahren hatten, war der ganzen Klasse klar: „Wir wollen helfen!“

    

Die Schüler brachten eigenes Spielzeug oder Kleidung mit und sammelten bei Freunden, Mitschülern und Lehrer. Viele Pausen verbrachten sie dann damit, die Spenden in Kartons zu verpacken.

"Die Schüler sammeln schon wieder"

Gemeinsam mit Anja Wolter brachten die Schüler die zahlreichen Spenden dann zur Flüchtlingsunterkunft. Und die Klasse 9a der Hauptschule Scharnhorst will auch weiterhin helfen. „Die Schüler sammeln schon wieder und wollen die Asylbewerber noch einmal vor Weihnachten beschenken“, verrät die Lehrerin den Plan der Schüler. Auch ein Fußballspiel mit den Asylbewerbern wollen sie organisieren.

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden