Freier Eintritt: Römermuseum bietet Gratis-Zeitreise an

HALTERN Eine kostenlose Entdeckungsreise. Zu dieser lädt das Römermuseum in Haltern in Zukunft ein. Einmal im Monat ist der Eintritt im kommenden halben Jahr umsonst. Einmal im Monat können Gäste die 1200 Original-Exponate besichtigten, ohne einen Cent in der Tasche zu haben.

  • War es einer von ihnen? Welcher erfolgreiche Feldherr gesucht wird, erfährt neugieriger Nachwuchs am 6.1. im LWL-Römermuseum.

    War es einer von ihnen? Welcher erfolgreiche Feldherr gesucht wird, erfährt neugieriger Nachwuchs am 6.1. im LWL-Römermuseum. Foto: Holger Steffe

Eine Reise in die Zeit der alten Römer ohne einen Cent in der Tasche – das lässt sich im LWL-Römermuseum in Haltern ganz einfach bewerkstelligen.

Denn im ersten Halbjahr 2013 lockt ein eintrittsfreier Tag pro Monat in die Ausstellung, in der 1200 Original-Exponate von der hoch entwickelten Kultur und Technik der Römer zeugen. Los geht’s am kommenden Sonntag 6.1., weitere Tage für einen kostenfreien Museumsbesuch mit öffentlichen Führungen sind der 17.2., 3.3, 1.4., 12.5. und 23.6.

Entdeckungsreise

Am Sonntag (6.1.) gehen Kinder ab zehn Jahren auf Entdeckungsreise und machen sich auf die Suche nach einem der erfolgreichen Feldherren, die unter Augustus mit ihren Legionen tief in das Innere Germaniens vorstießen. Um wen dreht sich hier alles? Um Drusus, Tiberius oder Varus? Wie hat er gelebt? War er wirklich erfolgreich?
    
Ausstellungsobjekte liefern „Puzzlesteine“, die das Bild des Gesuchten mehr und mehr vervollständigen bis schließlich alle Zweifel ausgeräumt sind.

Kostenlose MP3-Führung

Für ältere Kinder und Jugendliche gibt es eine kostenlose MP3-Führung als Download auf der Internetseite des Römermuseums. Zuhause auf den eigenen Player geladen, führt sie im Museum mit Rap und Witz durch die Ausstellung und ermöglicht eine nicht ganz alltägliche Begegnung mit den Römern. Gegen eine Leihgebühr von 2 Euro kann sie aber auch als Audioguide im Museum ausgeliehen werden.

Die übrigen Termine und alle Führungen sowie die Ferienprogramme des ersten Halbjahres sind auch im neuen Veranstaltungskalender zusammengefasst, der ab sofort im Museum erhältlich ist und im Internet zum Download bereitsteht.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 22 + 10?